Werbung
Werbung
Werbung

Lebensmittellogistik: Transthermos erhält neuen Markenauftritt

Drei Jahre nach der Übernahme folgt nun auch äußerlich die Eingliederung in die Nagelgruppe. Aus Transthermos wird Nagel Transthermos.

Als Zeichen der Integration präsentiert sich Nagel Transthermos künftig auch in dem Design der Nagel-Group. | Bild: Nagel Group
Als Zeichen der Integration präsentiert sich Nagel Transthermos künftig auch in dem Design der Nagel-Group. | Bild: Nagel Group
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Der Tiefkühllogistiker Transthermos, seit 2016 Teil der Nagel-Group, ändert seinen Markenauftritt. Zum 1. Mai tritt das Unternehmen als Nagel Transthermos und im Design der Nagel-Group auf.

„Mit 20 Standorten und kontinuierlichem jährlichen Wachstum waren wir sehr behutsam, Änderungen vorzunehmen, die unsere Position auf dem Markt beeinflussen könnten. Aber jetzt ist die Zeit reif, den Zusammenschluss durch einen einheitlichen Marketingauftritt deutlich zu machen“, sagt Marcus Hoffmann-Rothe, Geschäftsführer von Nagel Transthermos.

Der Eintrag im Handelsregister ist bereits beantragt und soll in Kürze abgeschlossen sein. Gebäude, Fuhrpark und Geschäftsausstattung werden langfristig auf den neuen Markenauftritt umgestellt.

Geschäftsführung erweitert

Die Geschäftsführung von Nagel Transthermos haben seit 1. März drei Personen inne: Jürgen Wirsing leitet wie bisher die Bereiche Spedition und Netzwerk. Marcus Hoffmann-Rothe verantwortet weiterhin die Bereiche Administration und Personal. Neu im Management ist Christian Berlin, der als Geschäftsführer die Bereiche Kontraktlogistik und Vertrieb des Tiefkühllogistik-Spezialisten verantwortet.

Der gebürtige Schwede hat mehrere Jahre in den USA gelebt und dort sein Studium absolviert. Vor seinem Eintritt bei Transthermos war der 34-Jährige in verantwortlichen Positionen bei Logistikunternehmen in Deutschland und China tätig. Zuletzt leitete er den Geschäftsbereich „Road Liquid“ der Imperial Logistics International.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung