LIDL schreibt Filialdistribution aus

LIDL Niederlande und LIDL Belgien schreiben die tägliche Filialdistribution für die Länder der Beneluxregion (Belgien, Niederlande und Luxemburg) bei Cargoclix aus.
Redaktion (allg.)
Von insgesamt acht Lagerstandorten aus werden die Filialen eines fest zum Lager gehörenden Gebietes täglich mit Waren beliefert. Das zu transportierende Gut besteht aus zum Teil temperatursensiblen Food- und temperaturunabhängigen Non-Food-Artikeln, auf genormten Paletten und Thermobehälter kommissioniert. Die Güter werden grundsätzlich mit kühlbaren Satteltrailern ausgefahren. Im Rahmen der Ausschreibung wird das Cargoclix-Netzwerk mit über 12.000 Teilnehmern genutzt. Es werden für die unterschiedlichen Regionen die sowohl qualitativ als auch preislich optimal passenden Dienstleister gesucht.