Lkw: 24 Stunden-Service bei DAF

Bei DAF kann man innerhalb von 24 einen neuen Lkw erwerben. Zur Auswahl steht eine breite Palette an fertig aufgebauten Fahrgestellen inklusive Branchenlösungen.

Branchenlösungen von DAF sind in nur 24 Stunden verfügbar | Foto: DAF Trucks
Branchenlösungen von DAF sind in nur 24 Stunden verfügbar | Foto: DAF Trucks
Tobias Schweikl
(erschienen bei Transport von Torsten Buchholz)

Mit DAF Direct hat der niederländische Lkw-Hersteller DAF einen neuen 24-Stundenservice für Neufahrzeuge eingeführt. Kunden können ihren akuten Bedarf an Fahrzeugen aus einem breiten Angebot von fertig aufgebauten Fahrgestellen wählen und innerhalb kürzester Zeit abholen oder liefern lassen. Wer sein komplettes Fahrzeug selbst am PacLease-Standort Dieburg abholen will, kann es bereits nach 24 Stunden zum Einsatz bringen.

Die vorkonfigurierten Lkw bieten branchenspezifischen Aufbauten von Herstellern wie Meiller, Palfinger, Faun, Liebherr oder Junge. Willem van Sambeek, Geschäftsführer DAF Trucks Deutschland, sagt:

„Gerade in Zeiten von Corona, in denen der Absatz von Fahrgestellen im Gegensatz zu Sattelzugmaschinen stabil bleibt, muss man schnell auf die Anforderungen des Marktes reagieren. Mit DAF Direct schaffen wir für unsere Kunden und Handelspartner einen Wettbewerbsvorteil, weil wir in kürzester Zeit mit passenden Fahrzeugen auf Kundenbedürfnisse reagieren können.“

DAF bietet mit dem DAF-Direct-Programm für viele Einsätze und Branchen vorkonfigurierte Zwei-, Drei- und Vier-Achsfahrzeuge wie:

  • Abrollkipper
  • Absetzkipper
  • 6x4 3-Seiten-Kipper
  • 8x4 3-Seiten-Kipper
  • Baustofffahrzeuge
  • Betonmischer
  • Verteilerfahrzeuge

DAF-Direct-Fahrzeuge können auch über die DAF-Trucks-Fahrzeugvermietung PacLease ab einer Vertragslaufzeit von sechs Monaten angemietet werden. Ab 36 Monaten Laufzeit ist auch eine bedarfsgerechte Finanzierung oder ein Leasingmodell über die Finanzierungsgesellschaft Paccar Financial möglich.

Printer Friendly, PDF & Email