Werbung
Werbung
Werbung

Lösung für wenig Exporte

Eine neue Lösung und automatischen Ausfuhrverfahren ist interessant für jene Unternehmen, die nur wenige Exporte pro Jahr tätigen.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Ab dem 1. Juli 2009 wird die Teilnahme am elektronischen Ausfuhrverfahren AES für alle verpflichtend. Die TIA Innovations hat nun eine Lösung für jene Unternehmen entwickelt, die nur wenige Exporte pro Jahr tätigen: Die TIA Atlas-AES Small Business Edition. Um hier einen besonderen Service bieten zu können, hat die TIA bei der deutschen Zollbehörde den Status des so genannten DezKP (Dezentraler Kommunikationspartner) erworben. Dadurch kann die TIA als einer der wenigen zentralen Kommunikationspartner der Zollverwaltung auftreten und webbasierend einen einfachen und schnellen Zugang zum ATLAS-Verfahren auch für Unternehmen anbieten, die selbst keinen Antrag auf Teilnahme am AES-Verfahren stellen möchten oder können. Der Vorteil für die Kunden: wählen dieses die Small Business Edition von TIA Atlas AES entfällt für sie viel Aufwand für Anträge und bei der TIA auch die monatliche Grundgebühr.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung