LogiMAT 2016: Expresso mit sanftem Griff für sensible Waren

Der Balance Lift soll auch in der Lebensmittel- und Verpackungstechnik überzeugen.
Sanft im Griff: Der Balance Lift von Expresso soll auch mit empfindlichen Waren sensibel umgehen, hier in der Pneumatik-Ausführung. | Foto: Expresso
Sanft im Griff: Der Balance Lift von Expresso soll auch mit empfindlichen Waren sensibel umgehen, hier in der Pneumatik-Ausführung. | Foto: Expresso
Johannes Reichel

Für einen Kunden in der Lebensmittelindustrie hat der Kasseler Hersteller Expresso jetzt einen Vakuumgreifer mit Spreizfunktion für das effiziente und schonende Entpacken und Vereinzeln weicher Käselaibe entwickelt. Der sogenannte Balance Lift in seinen pneumatischen und elektrischen Systemvarianten und die Entwicklung innovativer Lastaufnahmen bilden einen Themenschwerpunkt auf der Logimat 2016 (8.-10.3.2016), teilte der Anbieter mit. Gleichzeitig bis zu sieben folierte Käselaibe mit einem Gesamtgewicht von etwa 42 kg könne der neue Vakuumgreifer für den BalanceLift aufnehmen und positionieren. Entwickelt wurde er für ein namhaftes Unternehmen der Lebensmittelindustrie, das sich auf die Herstellung von Molkereiprodukten spezialisiert hat. Es habe ein manuell bedienbares Handhabungssystem angefragt, mit dem sich täglich Hunderte von in Klarsichtfolie eingeschweißten Käsebarren schnell und schonend aus ihrer Kartonage-Umverpackung entnehmen, vereinzeln und horizontal umsetzen lassen mussten. Als Problemlösung realisierte der Anbieter ein Komplettsystem bestehend aus der pneumatischen Handlinganlage Balance Lift und einem produktspezifisch ausgelegten Mehrfach-Vakuumgreifer mit Edelstahlgehäuse. Während der Anwender mit dem Balance Lift sicher und einfach die größeren Hebe- und Transportbewegungen ausführen könne, ermögliche ihm der neue Vakuumgreifer den sanften Umgang mit den weichen Käselaiben.

Printer Friendly, PDF & Email