LogiMAT 2016: Framos stellt Automatisierungslösungen vor

Volumenlichtgitter als Plug&Play-Produkt führt live die Vermessung und Prüfung beliebiger Güter im Förderprozess vor.
Gemessen und geprüft: Framos führt ein Volumenlichtgitter vor, dass Waren aller Art vermisst und prüft. | Foto: Framos
Gemessen und geprüft: Framos führt ein Volumenlichtgitter vor, dass Waren aller Art vermisst und prüft. | Foto: Framos
Johannes Reichel

Mit Fokus auf “Sorting Intelligence” zeigt der Bildverarbeitungsspezialist Framos auf der Stuttgarter LogiMAT (08. bis 10. März) sein Technologie- und Produktportfolio für die Logistikbranche. Im Zentrum des Standes steht das Volumenlichtgitter (VLG). Das Plug&Play Produkt zeigt live, wie beliebige Güter direkt im Förderprozess auf Dimensionen, Positionierung, Volumen und auch Gewicht oder Codes robust vermessen und geprüft werden. Ob Stammdatenerfassung, vollautomatische Kommissionierung, Vollständigkeits- oder Überstandskontrolle sowie Cargo-Handling – das Framos VLG soll einfach zu bedienen sein und lasse sich zur Weiterverarbeitung nahtlos in ERP-, WWS-, SPS- und weitere Logistiksysteme integrieren.

Framos finden Sie auf Stand C74 in Halle 3.

Printer Friendly, PDF & Email