Werbung
Werbung
Werbung

LogiMAT 2016: Platzsparende Blechlagerung

Flexibel angefertigte Lagereinrichtung steht im Mittelpunkt des LogiMAT-Auftritts der Karl H. Bartels GmbH
Karl H. Bartels präsentiert auf der diesjährigen LogiMAT unter anderem ein vertikales Tafelregal für stehende Bleche. | Foto: Karl H. Bartels GmbH
Karl H. Bartels präsentiert auf der diesjährigen LogiMAT unter anderem ein vertikales Tafelregal für stehende Bleche. | Foto: Karl H. Bartels GmbH
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Wie in den Vorjahren gehört die Karl H. Bartels GmbH auch 2016 wieder zu den Ausstellern der Intralogistik-Messe LogiMAT. Das Unternehmen zeigt sein Portfolio an branchenspezifischen und individuellen Regalsystemen aus eigener Fertigung.
Besonders stolz ist der Lagereinrichtungsspezialist darauf, auch spezielle Kundenbedürfnisse zu befriedigen. Das Unternehmen ist auf Sonderanfertigungen im Regalbau für Langgut, Profile, Bleche sowie Schwerlast spezialisiert. Geliefert wird von der Beratung über die Konstruktion bis hin zur Montage.
Konkret zeigt das Unternehmen auf der LogiMAT sein Etagen-Schubfach zur Montage auf Traversen in marktgängigen Palettenregalen oder direkt am Boden. Sein großer Vorteil soll der schnelle und einfache Zugang auf die Paletten sein, da die Lastfläche von drei Seiten zugänglich ist. Außerdem könne bei dem Schubfachregal auf Hubwagen oder Stapler verzichtet werden.
Ein weiteres Ausstellungsstück ist ein platzsparendes weil vertikales Tafelregal für stehende Bleche. Im Regal können verschiedene Tafel-Größen gleichzeitig lagern.
Ebenfalls auf der LogiMAT präsentiert wird ein tiefergelegter Mini-Kippbehälter für besonders enge Gänge oder unter großen Maschinen. Der Selbstkipper mit kleinen Baumaßen und einer tiefergelegten Konstruktion soll selbst in kleinen Lücken Platz finden.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung