LogiMAT 2016: Pünktlich zustellen

Die PTV Group präsentiert auf der LogiMAT 2016 Software für das Transportmanagement und die Transportplanung.
Auf der LogiMAT informiert die PTV Group über das „Arrival Board“ und über weitere Lösungen für die Transportlogistik. | Foto: PTV AG
Auf der LogiMAT informiert die PTV Group über das „Arrival Board“ und über weitere Lösungen für die Transportlogistik. | Foto: PTV AG
Redaktion (allg.)

Die Lösungen, die die PTV Group auf der LogiMAT 2016 (8. bis 10. März, Stuttgart) präsentieren will, sollen die Pünktlichkeit und Qualität im Transportmanagement verbessern. „PTV Smartour“ ist eine Software zur Tourenplanung und soll vor allem für urbane Gebiete geeignet sein. Sie soll die Ortskenntnisse und die Fahrer-Kunden-Beziehungen der Zusteller berücksichtigen. Somit sollen Fahrer auch bei einer kompletten Neuplanung weiterhin in ihren angestammtem Gebieten unterwegs sein. Dies soll vor allem für die Same-Day-Delivery, beispielsweise von Arzneimitteln, wichtig sein.
Über ein neues SQL-Reporting sollen sich Management-Dashboards erzeugen lassen, die die wichtigsten Planungsdaten darstellen. Wenn Feiertage im iCal-Format importiert werden, berücksichtigt das System sie automatisch beim Planungsprozess. Sie sollen jedoch jederzeit manuell übersteuert werden können. Durch die Integration von „PTV Drive&Arrive“ soll sich die zu erwartende Ankunftszeit generieren und systemübergreifend übermitteln lassen. Der Cloud-basierte Dienst soll um ein „Arrival Board“ erweitert worden sein. Dadurch soll der Empfänger alle prognostizierten Ankunftszeiten sehen können.
Externe Fahrer sollen sich über drei Varianten an das System anbinden können: über eine bereits bestehende Integration in TMS/FMS-Systemen, ohne selbst interagieren zu können. Bei der zweiten Variante gibt der Fahrer eine ID oder sein Kennzeichen in die kostenlose „PTV Drive&Arrive Fahrer App“ ein. Auch eine auf das Unternehmen angepasste App kann angewendet werden. Das Übertragen einer Relation an „PTV Drive&Arrive“ ist kostenpflichtig.
Halle 7, Stand D11

(jm)
Printer Friendly, PDF & Email