Werbung
Werbung

LogiMAT 2016: Smartphone-App prüft Wissen zum Lean Management

Startup-Firma AT Tech berichtet über gute Resonanz auf der Messe für sein frei verfügbares Lernspiel.
Gezeigt wurde die 3-Euro-Investition von der Geschäftsführerin des Startup-Unternehmens AT Tech, Tizia Bloksma, am Stand der Bloksma GmbH in Halle 1. | Foto: AT Tech
Gezeigt wurde die 3-Euro-Investition von der Geschäftsführerin des Startup-Unternehmens AT Tech, Tizia Bloksma, am Stand der Bloksma GmbH in Halle 1. | Foto: AT Tech
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Eine App für Smartphones, mit der Fach- und Führungskräfte aus Produktion und Logistik ihr Wissen über Lean Management und Lean Production testen und updaten können hat die Startup-Firma AT Tech auf der LogiMAT vorgestellt. Bei Checklean handle es sich um ein anspruchsvolles und unterhaltsames Lernspiel, wirbt der Anbieter. Beim Test auf der Messe habe kaum einer der Messe-Tester alle fünf Fragen einer Spielsequenz komplett richtig beantworten können. Allgemein sei gut angekommen, dass die Lern-App werbefrei gespielt werden könne, ließ der Anbieter wissen. Checklean gibt es beim Google Playstore für Smartphones mit dem Android Betriebssystem und in Kürze auch beim Apple App Store für iPhones und iPads. „Der Leiter der Produktionslogistik eines großen Unternehmens“, berichtet Geschäftsführerin Tizia Bloksma, „möchte Checklean Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung stellen, zumal er von der spielerischen Art des Lernens sehr angetan war.“ Das Programm starte mit einigen Hundert Fragen, zu denen jeweils fünf Antwortmöglichkeiten angeboten werden. Zugleich würden die Nutzer dazu ermuntert, selbst knifflige Fragen zusammen mit den Multiple-Choice-Antworten hochzuladen, was allerdings eine Registrierung erfordere. Ansonsten könnten die User anonym bleiben oder unter Nutzung eines Alias-Namens an High-Score-Spielrunden teilnehmen.

Werbung
Werbung