LogiMAT 2016: Warehouse-Abläufe live verfolgen

Besucher können sich auf der LogiMAT über das Kontraktlogistik-Netz von Dachser informieren und in ein Warehouse live hineinblicken.
Dachser will auf der LogiMAT Besuchern einen Einblick in die Abläufe eines Warehouses geben. | Foto: Dachser SE
Dachser will auf der LogiMAT Besuchern einen Einblick in die Abläufe eines Warehouses geben. | Foto: Dachser SE
Redaktion (allg.)

Das Logistikunternehmen Dachser will auf der Intralogistik-Messe LogiMAT (8. bis 10. März 2016, Stuttgart) sein Kontraktlogistiknetz mit 138 Warehouses weltweit vorstellen. Auf dem Messestand sollen die Besucher an einem mobilen Arbeitsplatz Einblick in ein Warehouse erhalten. Ein Tool soll Warenbewegungen eines Lagers visualisieren. Dazu werden Live-Daten aus dem Management-System „Mikado“ abgefragt. Der Warehouse Manager könne so von seinem Arbeitsplatz aus die Abläufe im Lager steuern, erklärt der Logistik-Dienstleister.
Besucher können sich am Stand über das Warehousing und die „Value Added Services“ von Dachser informieren. Auch die „Air & Sea Logistics“-Niederlassung aus Stuttgart wird am Stand vertreten sein. „Auf der LogiMAT zeigen wir die gesamte Bandbreite unseres Knowhows, vom Warehousing bis hin zu globalen Kontraktlogistik-Lösungen“, erklärt Alexander Tonn, Head of Contract Logistics bei Dachser.

Halle 6, Stand C41

(jm)
Printer Friendly, PDF & Email