Werbung
Werbung
Werbung

LogiMAT 2018: Crown verdreifacht Ausstellungsfläche

Der Staplerhersteller Crown hat seinen Messeauftritt stark vergrößert und in die neue Halle 10 verlegt.
Der Staplerhersteller Crown bietet seine QuickPick-Remote-Fernsteuerung mittlerweile für einen großen Teil seiner Lagertechnikgeräte an. | Foto: Crown
Der Staplerhersteller Crown bietet seine QuickPick-Remote-Fernsteuerung mittlerweile für einen großen Teil seiner Lagertechnikgeräte an. | Foto: Crown
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Crown investiert auf der Intralogistikmesse LogiMAT (13. bis 15. März, Stuttgart) in mehr Fläche für seinen Messeauftritt. Der Staplerhersteller präsentiert seine Produkte erstmals in der neuen Halle 10 auf Stand D41. Mit 440 Quadratmetern verfügt das Unternehmen nun über das nahezu Dreifache der bisherigen Standfläche. Neben der größeren Ausstellungs- und Gastronomiefläche bietet die neue Standfläche nun Platz für zwei Demobereiche sowie eine spezielle „Technology Lounge“, in der zukunftsweisende Stapler- und Automatisierungstechnologien thematisiert werden.
Traditionell präsentiert Crown auf der LogiMAT sein Portfolio an Produkten und Lösungen, vom kompakten Elektro-Hubwagen WP 3010 bis hin zu den elektrisch betriebenen Gegengewichtstaplern der "SC 6000"-Serie. Zudem zeigt der Staplerhersteller ein Preview einer neuen Staplergeneration. Weiterhin können die Messebesucher neue Anwendungsbereiche der Kommissioniertechnologie "QuickPick Remote" live erleben.
Auf einer weiteren Demofläche wird das Multifunktionsfahrzeug der "WAV 60"-Serie im Live-Betrieb vorgeführt. Es kommt insbesondere dort zum Einsatz, wo üblicherweise Leitern benutzt werden, um in bis zu fünf Metern Höhe arbeiten zu können. Informationen zu Automatisierungs- und Flottenmanagement-Technologien sowie Serviceleistungen und das Angebot an Miet- und Gebrauchtstaplern runden die Präsentation auf der LogiMAT ab.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung