Werbung
Werbung
Werbung

LogiMAT 2018: Live-Test am Messestand bei Tente

Rollenhersteller Tente bietet auf der Intralogistikmesse Probefahrten mit ergonomischem Transportwagen an.

Mit dem "e-drive" sollen Lasten von bis zu 500 Kilogramm auf Knopfdruck belastungsfrei bewegt werden können. | Foto: Tente Rollen-GmbH
Mit dem "e-drive" sollen Lasten von bis zu 500 Kilogramm auf Knopfdruck belastungsfrei bewegt werden können. | Foto: Tente Rollen-GmbH
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Der Rollen- und Räderhersteller Tente Rollen-GmbH kommt mit einem erweiterten Produktportfolio auf die LogiMAT 2018 (13. bis 15. März) in Stuttgart. Im Messegepäck hat das Unternehmen mit Deutschland-Sitz in Wermelskirchen unter anderem produktivitätssteigernde Lösungen für Industriekunden. So lädt der Anbieter die Besucher des Messestands unter anderem dazu ein, einen neuen ergonomischen Transportwagen mit der patentierten Anfahrtshilfe „e-drive“ zu testen.

 

Der nachrüstbare Bausatz dafür besteht laut Tente aus einer angetriebenen Rolle inklusive Vollgummirad und den Standardkomponenten Steuerungsmodul, Handbedieneinheit, Lithium-Ionen-Akku-Modul sowie Flächen- und Rohrbefestigungsset. Dem Unternehmen zufolge lassen sich mit dem e-drive Lasten von bis zu 500 Kilogramm Gewicht auf Knopfdruck und ohne Belastung für Schultern, Rücken oder Handgelenke bewegen. Ein Fahrmotor mit 73 Watt Leistung gewährleiste dabei die Spurtreue und erhöhe die Arbeitssicherheit. Sollen höhere Lasten bis zu 1.000 Kilogramm befördert werden, kommen dem Räderhersteller zufolge einfach zwei Antriebseinheiten zur Anwendung.

 

Halle 10, Stand F15

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung