Werbung
Werbung
Werbung

LogiMAT 2018: UniCarriers zeigt neue Staplermodelle

Das Unternehmen präsentiert neue Modelle seiner Elektrostaplerserie TX mit Ausstattung für den Außeneinsatz.
Die neuen Modelle der TX-Serie wollen mit einfacher Handhabung und geringem Energiebedarf punkten. | Foto: UniCarriers
Die neuen Modelle der TX-Serie wollen mit einfacher Handhabung und geringem Energiebedarf punkten. | Foto: UniCarriers
Werbung
Werbung
Julian Kral

Zur diesjährigen Intralogistikmesse LogiMAT (13.–15. März, Stuttgart) bringt der Entwickler und Hersteller von Flurförderzeugen UniCarriers neue Varianten seiner Gegengewichtsstaplerserie TX mit. Die Elektrostapler TX3 und TX4 verfügen laut Unternehmen über beheizbare Fahrerkabinen und sollen so auch für den Außeneinsatz geeignet sein. Zudem sei die Kabine rundum gegen Schall und Kälte isoliert.

Das Chassis soll dabei so konzipiert sein, dass dem Fahrer eine Rundumsicht ermöglicht wird. Front- und Heckscheibe sollen außerdem über ein Anti-Beschlag-System sowie eine Wischeranlage verfügen. Die TX3 Modelle mit drei Rädern können laut Hersteller eine Fahrgeschwindigkeit von bis zu 16 km/h, die Varianten TX4 mit vier Rädern sogar 17 km/h erzielen. Mit einer Tragfähigkeit von 1,25 bis 2 Tonnen und einer Hubhöhe von bis zu 7 Metern soll die Serie für ein breites Aufgabenspektrum in Logistik und Industrie geeignet sein.

Besonders punkten soll die Baureihe mit ihrem niedrigen Energieverbrauch. Der TX3 mit 1,6 Tonnen Traglast würde mit 4,2 Kilowattstunden auskommen, erklärt UniCarrier. Für besonders hohe Anforderungen im Außeneinsatz will der Staplerexperte eine Komfortvariante anbieten, die unter anderem eine noch bessere Wärmedämmung bieten soll. (jk)

Halle 9, Stand D71

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung