LogiMAT 2022: Neues E-Kanban-Modul und neue Eingriffs-Überwachung von KBS

Zwei Neuerungen von KBS Industrieelektronik erleichtern die Nachfüllsteuerung in Bereitstellregalen und verhindern Fehlgriffe im Behälter.

Füllstandserfassung mit TOF-Modul und Put-to-Light Fachanzeigen an der Befüllseite eines Durchlaufregals (schematische Visualisierung). | Bild: KBS
Füllstandserfassung mit TOF-Modul und Put-to-Light Fachanzeigen an der Befüllseite eines Durchlaufregals (schematische Visualisierung). | Bild: KBS
Tobias Schweikl

Der Pick-by-Light-Spezialist KBS Industrieelektronik GmbH präsentiert auf der LogiMAT 2022 (31. Mai bis 2. Juni, Messe Stuttgart) ein neu entwickeltes Modul für die elektronische Füllstandsüberwachung. Damit werden die Einsatzmöglichkeiten des KBS Systems um eine elektronische Nachfüllsteuerung von Bereitstellregalen (e-Kanban) erweitert. Darüber hinaus wird ein neuer Eingriffssensor zur Entnahme-Überwachung vorgestellt.

Mit der elektronischen Nachfüllsteuerung kann eine automatische Füllstandserfassung in Bereitstellregalen nahtlos in bestehende oder neue Pick-by-Light-Systeme integriert werden. Durch die eingesetzte Technologie ist nur noch ein Sensor je Durchlaufkanal zur Füllstandserfassung erforderlich. Kabelführungen innerhalb des Durchlaufkanals können entfallen.

Der Behälter-Füllstand wird dabei durch den Sensor kontinuierlich berührungslos überwacht. Sobald sich nur noch eine definierbare Mindestanzahl an Behältern im Regal befindet, meldet dies der Sensor an die Nachschubsteuerung. In Kombination mit einem Put-to-Light-Modul kann der aktuelle Status angezeigt werden. Eine Blickfangleuchte unterstützt visuell den Nachfüllprozess und beugt Beschickungsfehlern vor.

Für die Vermeidung von Fehlgriffen stellt KBS zudem einen neu entwickelten Eingriffssensor vor. Dessen Technologie ermögliche laut Hersteller die Integration in fast alle Pick-by-Light-Module des Hauses KBS. Der Sensor kann zur sicheren Erkennung einer Entnahme oder Ablage aus/in einen Behälter genutzt werden und den Mitarbeitenden bei Fehlgriffen unmittelbar darauf aufmerksam machen.

Halle 1, Stand C81

Printer Friendly, PDF & Email