LogiMAT 2022: Taschensorter mit dynamischer Pufferung

Der neue Taschensorter "BG Pouch System" mit dynamischer Pufferung soll bei Retouren das erneute Lagern und Kommissionieren von Modeartikeln überflüssig machen. Hersteller Beumer optimiert damit den Direktversand an Verbraucher und Filialen.

 

Das BG Pouch System, für das die Beumer Group eine neue Version auf der LogiMAT 2022 vorstellt, kommt vor allem in der Fashion-Logistik zum Einsatz – etwa beim Retourenhandling. (Bild: Beumer Group)
Das BG Pouch System, für das die Beumer Group eine neue Version auf der LogiMAT 2022 vorstellt, kommt vor allem in der Fashion-Logistik zum Einsatz – etwa beim Retourenhandling. (Bild: Beumer Group)
Tobias Schweikl
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Gunnar Knüpffer)

Die Beumer Group offeriert mit dem neuen "BG Pouch System" einen Taschensorter, der für Modeunternehmen konzipiert ist. Diese würden damit eine Systemlösung für den Direktversand an Verbraucher und Filialen erhalten, teilte der Hersteller von Intralogistiksystemen mit. Modeunternehmen profitierten von einem vereinfachten Retourenhandling, weil die dynamische Pufferung das erneute Lagern und Kommissionieren überflüssig mache. Der neue Sorter, der auf der Intralogistikmesse LogiMAT 2022 (31. Mai bis 2. Juni, Messe Stuttgart) vorgestellt wird, erhöht den Durchsatz laut Beumer um 25 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Taschensortern. Er benötige nur wenig Platz und eigne sich für die Sortierung ganz verschiedener Artikel – von Hightech bis hin zu High-Heels. Die Gewichtskapazität der Taschen beträgt sieben Kilogramm.

Auch erweitert die Beumer Group ihr Angebot um den neuen BG Sorter Compact CB. Die Anlage eigne sich für die Sortierung von Einheiten bis zwölf Kilogramm. Ansprechen möchte der Systemanbieter damit insbesondere Kurier-, Express- und Paketdienste, die auf das steigende Versandaufkommen und die höheren Durchsätze reagieren müssen. Auf Grund seiner kompakten Bauweise lasse sich das Gesamtlayout flexibel gestalten, warb Beumer. Damit sei die Anlage laut Anbieter interessant für die Integration in bestehende Räumlichkeiten.

In Stuttgart können die Besucher auch mehr über den BG Line Sorter erfahren, eine Lösung für Post- und Verteilzentren mit kleinerer und mittlerer Kapazität. Er fördert laut Unternehmen sowohl Briefe und Tütenware als auch zerbrechliches Stückgut zuverlässig und schonend. Der BG Line Sorter sei leise, wartungsarm – und durch seine Modulbauweise eine langfristige Investition.

Um die Leistung der Sorter zu steigern, ist nach Unternehmensangaben eine Digitalisierung unumgänglich. Mit Unterstützung der Datenanalyse etwa könnten an den Maschinen große Datenmengen gesammelt, zielgerichtet ausgewertet und damit Verbesserungspotenziale aufgedeckt werden. Mit den gewonnenen Informationen lasse sich der Betrieb kontinuierlich verbessern, was sich positiv auf die Lebenszykluskosten auswirke.

Halle 1, Stand OG82/84

Printer Friendly, PDF & Email