LogiMAT 2024: Elokon zeigt Flottenmanagement für Flurförderzeuge live

Ein cloudbasiertes Flottenmanagementsystem für gemischte Staplerflotten und ein Assistenzsystem für mehr Personenschutz im Lager stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts von Elokon.

Das Assistenzsystem ELOshield beugt durch Warnzonen Unfällen mit Personen- oder Sachschäden vor. | Bild: Elokon
Das Assistenzsystem ELOshield beugt durch Warnzonen Unfällen mit Personen- oder Sachschäden vor. | Bild: Elokon
Tobias Schweikl

Die Elokon GmbH rückt auf der LogiMAT 2024 (19. - 21. März, Messe Stuttgart) gleich zwei Produkte in den Fokus: das cloudbasierte Flottenmanagementsystem „ELOfleet“ und das Assistenzsystem „ELOshield“. ELOfleet vereint das Monitoring von Produktivitäts- und Gewaltschadensaufzeichnungen sowie Zugangskontrollen mit Flurförderzeugen. ELOshield hingegen leistet Kollisionsschutz und trägt zu mehr Sicherheit für das Personal und den eingesetzten Maschinen in Lagern und Produktionsstätten bei. Beide Produkte sind in der Basisversion „Sprint“ und in der Pro-Version „Smart“ mit zusätzlichen Erweiterungen verfügbar.

„Unsere Produkte sind speziell auf die Anforderungen der Digitalisierung und Industrie 4.0 zugeschnitten. Die LogiMAT ist für uns die ideale Plattform, um zu präsentieren, wie unsere Technologien Betriebsprozesse effizienter gestalten und die Sicherheit mit Flurförderzeugen und Gabelstaplern erhöhen“, sagt Alexander Glasmacher, CEO der ELOKON GmbH. A

Cloudbasiertes Flottenmanagementsystem für Mischflotten

ELOfleet ist ein cloudbasiertes Flottenmanagementsystem für Mischflotten, das Zugangskontrollen, Geschwindigkeitsdrosslung und Produktivitätsanalysen ermöglicht, um Betriebsabläufe mit Flurförderzeugen zu optimieren und deren Effizienz zu steigern. Das herstellerunabhängige System kann für Flurförderzeuge jeder Art, jeden Alters und jeder Antriebsart sowie für Industriefahrzeuge und Fahrerlose Transportsysteme implementiert werden. Darüber hinaus ist mit dem Produkt auch eine Instandhaltungsplanung für Gabelstaplerflotten möglich.

Warnzonen für Kollisionsschutz

Das Assistenzsystem ELOshield sorgt durch Warnzonen für Kollisionsschutz, um Unfällen in Form von Personen- oder Sachschäden vorzubeugen. Als neuestes Zusatzfeature hat das Produkt ein AGV-Modul im Programm, das speziell für den Kollisionsschutz bei Fahrerlosen Transportsystemen entwickelt wurde.

Halle 10, Stand 10F09