Logistik-IT: Cargo Support verstärkt seine Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung von Cargo Support wurde im Februar 2020 als erste Führungsebene unterhalb der Geschäftsführung etabliert. Sie wird nun im Bereich Operations erweitert.

Thomas Torke ist seit dem 1. Juni 2020 neuer Geschäftsleiter Operation bei cargo support. | Bild: cargo support
Thomas Torke ist seit dem 1. Juni 2020 neuer Geschäftsleiter Operation bei cargo support. | Bild: cargo support
Tobias Schweikl

Thomas Torke verstärkt seit 1. Juni 2020 die Geschäftsleitung des Software- und Systemhauses Cargo Support GmbH & Co. KG. Er verantwortet dort den Bereich Operations. Mit der neu geschaffenen Position will das schnell expandierende Unternehmen nach eigener Aussage seine Strukturen festigen, um auch in Zukunft weiter wachsen zu können.

„Ich freue mich sehr, dass ich mit meinen Erfahrungen den Wachstumskurs von Cargo Support unterstützen kann“, betont Torke.

Torke kommt von der Hämmerling Group Logistic GmbH und war dort über fünf Jahre in der Geschäftsleitung für die Bereiche IT, Supply Chain- und Prozessmanagement, Fuhrpark sowie Facility Management tätig. 2018 war er für die Einführung der Software Suite „cs connect“ bei der Hämmerling Group verantwortlich. Zuvor arbeitete der gebürtige Bielefelder rund drei Jahrzehnte als Logistikleiter für verschiedene Unternehmen der Automotive-Branche.

Die Geschäftsleitung von Cargo Support wurde im Februar 2020 als erste Führungsebene unterhalb der Geschäftsführung etabliert. Damals übernahm Mathias Temmeyer das Vertriebsressort. Auf gleicher Ebene arbeitet Ralf Ostholt als langjähriger Leiter der Produktentwicklung. Geschäftsführer ist Unternehmensgründer Volker Hasch. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen rund 50 Mitarbeiter. Neben der Zentrale in Nürnberg betreibt das im Jahr 2003 gegründete Unternehmen Niederlassungen in Bielefeld, Hamburg und Bangkok.

Printer Friendly, PDF & Email