Logistik-IT: Getac modernisiert Datentablet

Die neue Generation des mobilen und robusten Tablets F110 kombiniert Laptop-Leistung mit den Eigenschaften robuster Tablets.

Entwickelt für die Logistik: Das Getac F110 vereint Laptop- und Tablet Eigenschaften bei hoher Leistung. | Bild: Getac
Entwickelt für die Logistik: Das Getac F110 vereint Laptop- und Tablet Eigenschaften bei hoher Leistung. | Bild: Getac
Tobias Schweikl

Die Getac Technology Corporation hat die nächste Generation des F110 vorgestellt. Das leicht transportierbare und dennoch vollrobuste Tablet wurde unter anderem für den mobilen Einsatz in Transport und Logistik entwickelt.

„Die Popularität robuster Tablets ist in jüngster Zeit exponentiell gestiegen dank ihrer überzeugenden Kombination aus Funktionalität, Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit“, so Rick Hwang, Präsident der Rugged and Video Solutions Business Group bei Getac. „Mit Einführung der neuen Generation des F110 haben wir die komplette Aktualisierung unserer Flaggschiff-Tablets, dem 10-Zoll-UX10, dem 11-Zoll-F110 und dem 12-Zoll-K120, abgeschlossen. Damit verfügen Kunden jetzt in sämtlichen vertikalen Märkten über ein umfassendes Angebot an branchenführenden robusten Lösungen, angepasst an ihre individuellen Bedürfnisse.“

Ein Quad-Core Intel Core i5/i7-Prozessor der 11. Generation („Tiger Lake“) unterstützt beim neuen F110 das Multitasking, während die integrierte Intel Iris Xe-Grafik für die Darstellung zuständig ist. An Konnektivitätsoptionen stehen unter anderem WLAN Wi-Fi 6, Bluetooth 5.2 und WWAN 4G LTE/GPS zur Verfügung. Ein zusätzlicher Thunderbolt-4-Anschluss ermöglicht 40 Gb/s-Verbindungen.

Das neue F110 besitzt einen 11,6-Zoll-LumiBond-Touchscreen mit laut Hersteller bis zu 1.000 Nits Leuchtkraft. Damit soll ein Ablesen auch bei grellem Sonnenlicht möglich sein.

Das Gerät ist MIL-STD-810H- und MIL-STD-461G zertifiziert und erfüllt laut Hersteller die Anforderungen der Schutzklasse IP66. Damit wäre es staub- und wasserdicht. Das Vorgängermodell begnügte sich noch mit IP65 (Schutz gegen Staub- und Strahlwasser). Die Sturzfestigkeit gibt der Hersteller bei Betrieb mit bis zu 1,80 m an Der Temperaturbereich liege bei -29 °C bis +63 °C.

Zu den weiteren Neuerungen zählen das neu konzipierte duale Hot-Swap-Akkusystem für schnellen Akkuwechsel bei laufendem Betrieb, eine Verlagerung der Erweiterungsmodule und des SIM-Kartensteckplatzes von der Rückseite an die Seite des Geräts für bequemeren Zugriff, eine extra Kameraabdeckung für mehr Privatsphäre sowie eine vom Nutzer austauschbare SSD.

Dazu steht ein Sortiment an kompatiblem Zubehör zur Verfügung, inklusive abnehmbarer und beleuchteter Tastatur mit 88 Tasten in Originalgröße sowie integriertem Touchpad für Laptop-ähnliche Bedienung bei datenintensiven Arbeiten; Schultergurt, drehbare Handschlaufe mit Kick Stand, ein fester Griff sowie stabile, sichere Büro- und Fahrzeug-Docks.

Das F110 lässt sich über eine Dockingstation an Gabelstaplern befestigen. Ein optionaler Barcode-Reader ermöglicht das Scannen auch aus der Entfernung. Sobald ein Gabelstapler in Bewegung ist, sperrt die „Getac Driving Safety Utility“ Benutzeroberfläche und Bildschirm des Geräts zum Schutz vor Unfällen.

Das neue F110 ist ab September 2021 erhältlich.

Printer Friendly, PDF & Email