Werbung
Werbung
Werbung

Logistik-IT: Überblick in allen Lagerbereichen

Bei KNV Logistik in Erfurt ist eine der größten Medienlogistik-Anlagen Europas in Betrieb. Die Software des Distributionszentrums verwaltet bis zu 700.000 lieferbare Produkte.
Alleine am bislang stärksten Tag im September 2016 wurden bei KNV Logistik in Erfurt rund 110.000 Bücher, Spiele und Geschenkartikel ausgeliefert. | KNV Logistik
Alleine am bislang stärksten Tag im September 2016 wurden bei KNV Logistik in Erfurt rund 110.000 Bücher, Spiele und Geschenkartikel ausgeliefert. | KNV Logistik
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Nach der vollzogenen Zentralisierung ihrer Logistik am Standort Erfurt vereinen die Koch, Neff & Volckmar GmbH (KNV) und die Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung GmbH (KNO VA) ihre logistischen Dienstleistungen mittlerweile unter einem Dach. Bis zu 700.000 lieferbare Produkte hält der Mediengroßhändler ständig auf Lager und beliefert damit Handelskunden und als Dienstleister auch deren Endkunden.
Ein erheblicher Teil der Investitionssumme für die Errichtung des neuen Logistikzentrums KNV Logistik ist in den Bereich Automatisierung geflossen. Das Gesamtvolumen: Mehr als 150 Millionen Euro. So wurden sämtliche Lagerbereiche der Gesamtanlage mit moderner Informationstechnologie verzahnt. Kernstück des Systems ist das Warehouse-Management-System „inconsoWMS eXtended“. Die Software überblickt mit ihrem Leitstandsystem die Auslastung in den jeweiligen Bereichen und soll so die transparente Warensteuerung im Logistikzentrum, im Nachschub- und im zukünftigen Reservelager ermöglichen.
Prozesstransparenz, Bestandsübersicht und eine durchgängige Statusverfolgung der ständig lieferbaren Produkte entlang der 21 Kilometer langen Förderanlage soll zusätzlich die Materialflusssteuerung „inconsoMFS“ (Material Flow Control) sicherstellen.
Im rund 11.000 Quadratmeter großen Frachtzentrum unterstützt das Shipping- und Dispatch-System „inconsoSDS“ bei der Auswahl der bestgeeigneten Spediteure und Frachtführer unter Berücksichtigung der vorgegebenen Frachtkosten und des frachtführerspezifischen Routings.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung