Werbung
Werbung
Werbung

Logistik-Start-up: LoadFox feiert 1000. Partner

Münchner Start-up zur Entwicklung effizienter Teilladungsnetzwerke in der Logistik gewinnt seinen 1000. Partner. MAN ist Gründungsgesellschafter.
Das Sales-Team von LoadFox feiert den 1000. Partner auf der Plattform vor dem Siegestor in München. | Foto: LoadFox GmbH
Das Sales-Team von LoadFox feiert den 1000. Partner auf der Plattform vor dem Siegestor in München. | Foto: LoadFox GmbH
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Die LoadFox GmbH, ein Münchner Start-up zur Entwicklung digitaler Lösungen für die Logistikindustrie, bietet mit „LoadFox“ eine Plattform, die Teilladungen zu profitableren Touren kombinieren soll. Laut Unternehmen gab es nach einem erfolgreichen Messeauftritt auf der transport logistic in München eine große Zahl an Neuanmeldungen, so dass man nun den 1000. Partner im Netzwerk begrüßen durfte.

Die Software nutzt einen Algorithmus, der Teilladungen zu Touren kombiniert. Vorhandene Lkw-Kapazitäten auf den Straßen sollen so effizienter genutzt und Leerfahrten vermieden werden. Das erleichtere Spediteuren und Frachtführern den Arbeitsalltag, senke das Verkehrsaufkommen und spare dadurch CO2, so das Unternehmen.

Laut Entwickler nutzen gerade kleine und mittelständische Unternehmen die Plattform, die sich aktuell in der kostenlosen Beta-Phase befindet. LoadFox soll auch bald als Launchpartner auf der cloudbasierten Plattform „RIO“ von Volkswagen Truck & Bus verfügbar sein. Gründungsgesellschafter des Unternehmens sind MAN Truck & Bus und die Boston Consulting Group. (jk)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung