Werbung
Werbung
Werbung

Logistik-Startups: Cargonexx verstärkt Geschäftsführung

Tom Krause von Delivery Hero und Bert Manke von Tailorjack sollen bei der KI-basierten Transportvermittlung Cargonexx Automatisierung, Vertrieb und Marketing ausbauen.
Der Cargonexx-Gründer Rolf-Dieter Lafrenz will die Künstliche Intelligenz in die Lkw-Transportvermittlung bringen. | Foto: Cargonexx
Der Cargonexx-Gründer Rolf-Dieter Lafrenz will die Künstliche Intelligenz in die Lkw-Transportvermittlung bringen. | Foto: Cargonexx
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Das Logistik-Startup Cargonexx will mit künstlicher Intelligenz den Lkw-Transport verändern. Im so genannten "One-Click-Trucking" sollen künftig selbstlernende Algorithmen ("machine learning") die Spotmarkt-Preise für Lkw-Touren bestimmen und diese automatisch auf freie Frachtführer-Kapazitäten verteilen.
Ab dem 1. Oktober übernahm nun Tom Krause die neu geschaffene Position des Chief Technology Officer (CTO) im Unternehmen. Der Diplom-Informatiker verantwortete zuvor beim Online-Bringdienst Delivery Hero und dessen Tochterfirma Foodora alle technischen Logistik-Systeme sowie die Operations mit weltweit knapp 6.000 Mitarbeitern. „Künstlicher Intelligenz gehört die Zukunft und Cargonexx ist der First-Mover im Logistikbereich", so Krause.
Bert Manke ist seit kurzem als neuer Chief Sales Officer (CSO) und Chief Marketing Officer (CMO) in Personalunion ebenfalls ein neues Mitglied der Geschäftsführung von Cargonexx. Zuvor war er unter anderem als Geschäftsführer beim S-Dax-Unternehmen MPC Capital tätig. Zuletzt arbeitete der 48-jährige als geschäftsführender Gesellschafter bei der Onlineplattform Tailorjack.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung