Logistikdienstleister: Neue Vorsitzende der Geschäftsführung bei Havi Deutschland

Bei der Havi Logistics GmbH gibt es seit dem 1. Mai 2023 eine neue Vorsitzende der Geschäftsführung. Sven Sachse, der die Aufgabe kommissarisch innehatte, konzentriert sich nun wieder auf die Verantwortung für die Region Westeuropa.

Stavroula Ekoutsidou ist seit dem 1. Mai Vorsitzende der Geschäftsführung von Havi Deutschland. (Foto: Havi)
Stavroula Ekoutsidou ist seit dem 1. Mai Vorsitzende der Geschäftsführung von Havi Deutschland. (Foto: Havi)
Tobias Schweikl
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Sandra Lehmann)

Stavroula Ekoutsidou ist seit dem 1. Mai neue Vorsitzende der Geschäftsführung bei der Havi Logistics GmbH. Sie übernimmt damit die Position von Sven Sachse, der die Aufgabe kommissarisch innehatte und sich nun wieder auf sein originäres Aufgabengebiet – die Verantwortung für die Region Westeuropa – konzentrieren wird. Das teilte der auf Food spezialisierte Logistikdienstleister Anfang Mai in einer Pressemeldung mit.

Demnach war Ekoutsidou zuletzt Geschäftsführerin von Alnavit, einem Schwesterunternehmen des Naturkostanbieters Alnatura. Die gebürtige Schwäbin ist seit mehr als 20 Jahren im Lebensmittelsektor tätig. Sie war unter anderem Ikea Food Country Manager Deutschland und hatte diverse Funktionen bei Metro GmbH (ehemals Metro Cash & Carry Deutschland GmbH) inne. Im Rahmen ihrer neuen Tätigkeit ist Ekoutsidou als Vice President auch für den Länderverbund Deutschland, Österreich und Schweiz verantwortlich.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Stavroula Ekoutsidou eine ausgewiesene Branchenexpertin in der Geschäftsführung haben. So können wir unsere Services weiter konsequent an den Bedürfnissen unserer Kunden ausrichten. Ekoutsidou wird mit ihren Erfahrungen auch aus anderen Branchen und ihrer Führungspersönlichkeit entscheidende Impulse für das weitere Wachstum von Havi setzen“, so Sven Sachse.