Werbung
Werbung
Werbung

Logistikpreis für Nord Stream

Die Nord Stream AG mit Sitz im schweizerischen Zug ist Trägerin des Deutschen-Logistik-Preises 2010 der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Die Jury zeichnete das Unternehmen für die Logistik zur Nord-Stream-Gaspipeline durch die Ostsee vom russischen Wyborg bis nach Lubmin bei Greifswald in Deutschland aus. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen des 27. Deutschen Logistik-Kongresses (20. bis 22. Oktober) in Berlin. Preiswürdig waren für die Jury vor allem die Dimensionen des Projekts. Es seien große Mengen an Material auf dem Weltmarkt zu beschaffen und zu bewegen gewesen. Durch die Verlagerung von Produktionsschritten an den Anfang und das Ende der Großbaustelle seien Materialflüsse minimiert worden. Zudem habe durch den Infrastrukturausbau in den Häfen die Nutzung der Verkehrsträger optimiert und der Umschlag auf ein geringstmögliches Maß zurückgeführt werden können.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung