Magazino: Roboterflotte in zwei Zalando-Logistikzentren

Neben Lahr werden bald auch die Pick-Prozesse an den Standorten Erfurt und Verona per Toru-System automatisiert.

Mobil, autonom und intelligent: die Toru-Roboter von Magazino. (Foto: Magazino)
Mobil, autonom und intelligent: die Toru-Roboter von Magazino. (Foto: Magazino)
Johannes Reichel
(erschienen bei Transport von Claus Bünnagel)

Der Münchner Robotikhersteller Magazino stockt seine Roboterflotte in weiteren Zalando-Logistikstandorten auf insgesamt 57 Toru auf. Die 29 neuen mobilen, intelligenten Pick-Roboter kommen ab dem ersten Quartal 2023 in den Logistikzentren Erfurt und Verona (Italien) zum Einsatz. Sie unterstützen beim Auslagern von online bestellten Schuhen und deren Bereitstellung zur Sortierung und Verpackung. Der größte Einzelauftrag der Magazino-Firmengeschichte untermauert gleichzeitig den Stellenwert der Roboter als Grundbaustein automatisierter Prozesse in der modernen E-Commerce-Logistik. Magazino hatte zuletzt im Herbst 2021 einen Großauftrag von Zalando für den Standort in Lahr erhalten.

Magazino hat mit seinen mobilen Pick-Robotern bereits in Lahr bewiesen, dass sie unsere Logistikprozesse sehr gut unterstützen. Sie sind dort an sechs Tagen in der Woche im Drei-Schicht-Betrieb im Einsatz und decken damit die Grundlast bei der Schuhkarton-Kommissionierung ab. (Marcus Daute, Director Logistics Product & Strategy bei Zalando SE)

Erstes Projekt 2018

Zalando startete bereits 2018 ein erstes Projekt mit zwei Toru-Robotern von Magazino. Mit der Erweiterung auf nun insgesamt 57 autonome „Kollegen“ wird in der Logistik der Onlineplattform in Kürze die bislang größte Flotte von Toru-Robotern in Betrieb sein. Zalando profitiert von beschleunigten Durchlaufzeiten, einem konstanten 24/7-Warenfluss und Fehlerminimierung – auch während einer starken Auftragslast. Gleichzeitig ist der Fashion- und Lifestyle-Spezialist, dessen DNA auch die Logistik ausmacht, flexibel aufgestellt. Denn die Roboter lassen sich zukünftig bei Bedarf zwischen den Standorten umverteilen.

Über Magazino

Die Magazino GmbH entwickelt und baut intelligente, mobile Roboter, die ihre Umgebung wahrnehmen und selbst Entscheidungen treffen. Die autonomen Roboter arbeiten parallel zum Menschen und machen Prozesse in den Bereichen E-Commerce-, Fashion- und Produktionslogistik flexibler und effizienter. Mit über 120 Mitarbeitern am Standort München stellt Magazino das größte Advanced-Robotics-Team in Europa. Zu den Investoren von Magazino gehören die Jungheinrich AG, Körber AG, Zalando und Fiege Logistik.

Printer Friendly, PDF & Email