MAN beteiligt sich an Euro-Leasing

Der MAN-Konzern hat sich über seine Konzerngesellschaft MAN Finance International GmbH (MFI) mit 25,1 Prozent an der Euro-Leasing GmbH (Sittensen) beteiligt.
Redaktion (allg.)
„Diese Beteiligung stellt die logische Erweiterung der Wertschöpfungskette entlang des Fahrzeugverkaufes dar“, betont Rainer A. Laber, CEO der MAN Finance International GmbH. Durch den Einstieg von MAN werden die Marktposition und das Wachstum von Euro-Leasing europaweit gestärkt und die langjährige Zusammenarbeit im Bereich Nutzfahrzeugvermietung intensiviert. Die kundenspezifische Mehrmarkenstrategie von Euro-Leasing bei Zugmaschinen und Sattelaufliegern bleibt laut dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Ralf Faust, trotz der MAN-Beteiligung weiterhin gewährleistet.