MAN Rental: MAN und Euro-Leasing bündeln Mietangebot

Im Lkw-Bereich wollen EURO-Leasing und MAN Truck & Bus Deutschland ihre Zusammenarbeit vertiefen. Ziel ist eine Kooperation im Rental-Geschäft, die die gemeinsame Marktposition weiter stärken und ausbauen soll.

Das Lkw-Mietangebot der Marke MAN Rental wird an die Vertriebskanäle von MAN Truck & Bus Deutschland angebunden. | Bild: MAN Truck & Bus.
Das Lkw-Mietangebot der Marke MAN Rental wird an die Vertriebskanäle von MAN Truck & Bus Deutschland angebunden. | Bild: MAN Truck & Bus.
Tobias Schweikl
(erschienen bei Transport von Daniela Kohnen)

Die MAN Truck & Bus Deutschland GmbH und die EURO-Leasing GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Volkswagen Financial Services AG, wollen noch enger zusammenarbeiten. Das Lkw-Mietangebot soll deshalb nun neben dem Leasing und dem Mietkauf ebenfalls an die Vertriebskanäle von MAN Truck & Bus Deutschland angebunden werden. Als ersten Schritt der Zusammenarbeit übernimmt Mike Vannauer als neuer Vertriebschef die Verantwortung für MAN Rental bei der EURO-Leasing GmbH, Vannauer war zuvor als Regional-Verkaufsleiter bei der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH tätig.

Mit Beginn des Jahres 2021 soll die Vermietung unter dem Namen MAN Rental an ausgewählten MAN Standorten in Deutschland starten und die Fahrzeuge dann flexibel je nach den strategischen und taktischen Erfordernissen bei Vertrieb und Produktion verfügbar sein. Man erwartee durch die Maßnahme ein Wachstum von bis zu 6.000 Trucks jährlich, heißt es.

Durch die engere Partnerschaft mit MAN Truck & Bus werde die Euro-Leasing als Konzerntochter stärker unter der gemeinsamen Marke MAN Rental in Erscheinung treten, so Gerhard Künne, Geschäftsführer (CEO) des Lkw-Vermieters Euro-Leasing. Laut dem Vorsitzenden der Geschäftsführung MAN Truck & Bus Deutschland Christoph Huber werde der Start des „deutschlandweiten Roll-out“ gemäß dem Fortschritt der laufenden Gespräche dann in der ersten Jahreshälfte 2021 stattfinden.

Printer Friendly, PDF & Email