Mehr Durchladebreite

Der Trailerhersteller stattet den S.CS-Sattelcurtainsider optional mit einer nach hinten ausschiebbaren Eckrunge aus. Dies ermögliche eine freie seitliche Durchladebreite über 13 Meter.
Redaktion (allg.)
Der Fahrer könne die hintere linke Eckrunge über einen speziellen Verstellmechanismus rund 1,5 Meter nach hinten ausziehen. Mit der ausgezogenen Eckrunge kann er gleichzeitig die geöffnete Schiebeplane samt Rungen hinter der Ladefläche positionieren. Dies erlaubt eine seitliche Durchladebreite von über 13 Metern. Die neue Lösung basiert nach Angaben von Schmitz Corgobull auf Anforderung aus dem Automotive-Bereich. Für den Transport beispielsweise kompletter Omnibus-Dächer ist eine uneingeschränkte Durchladebreite beim Curtainsider von über 13 Meter notwendig. Mit der neuen optimalen Lösung lassen sich Transportgüter auf diese Weise problemlos seitlich laden. (swe)