Mercedes-Benz: Actros für Einsteiger und Aufsteiger

Mit der reduzierten Flottenversion Actros F und dem limitierten Sondermodell Edition 2, gehen zwei konträre Modelle in den Verkauf. Attraktive Leasing- und Finanzierungsangebote sollen die Kunden locken.

Die neue Lkw-Baureihe von Daimler Trucks ist da: Verkaufsstart des Actros F hat begonnen. (Foto: Damler Truck AG)
Die neue Lkw-Baureihe von Daimler Trucks ist da: Verkaufsstart des Actros F hat begonnen. (Foto: Damler Truck AG)
Johannes Reichel
(erschienen bei Transport von Christine Harttmann)

Daimler Truck hat den Verkaufsstart seiner neuen Lkw-Baureihe Actros F bekannt gegeben. Bestellbar ist außerdem die Edition 2, ein auf 400 Fahrzeuge limitiertes Sondermodell der Actros-Baureihe. Während des Hersteller den neuen Actros F als auf „Funktionalität und Effizienz getrimmt“ beschreibt, soll das Sondermodell Edition „eine neue Dimension von Komfort, Sicherheit und Design“ innerhalb der Actros-Baureihe erreichen.

Mit dem neuen Actros F will Daimler Trucks den Einstieg in die Welt seiner Lkw erleichtern. Der Hersteller hat bei der neuen Modellreihe insbesondere jene Kunden im Blick, die auf der Suche nach einem funktionellen Truck sind, „aber nicht unbedingt jede neue Innovation der jüngsten Actros Generation benötigen“. Einen Lkw mit attraktivem Preis-Leistungsverhältnis wolle man bieten, ohne dabei auf die „DNA von Mercedes-Benz Trucks“ zu verzichten.

Mit dem Actros F führt der Hersteller eine neue Fahrerhaus-Variante in sein Portfolio ein. So soll die neu gestaltete Fahrerkabine in den Varianten StreamSpace oder BigSpace bei einer Breite von 2,5 Metern und einer Motortunnelhöhe von 120 Millimetern viel Raum bieten. Mit nur drei Trittstufen sind zudem niedrigen Ein- und Ausstieg niedrig gehalten. Mit insgesamt 17 verschiedenen Baumustern und ausschließlich als Linkslenker erhältlich, soll sich der Actros F ideal im klassischen sowie regionalen Fernverkehr bewähren. Der Hersteller empfiehlt ihn vor allem als Wechselbrückenfahrzeug, als Abrollkipper oder als Silotransporter.

Reduziert aufs Wesentliche: Classic Cockpit

Das Classic Cockpit kommt mit klassischen Außenspiegel aus Glas daher. In Verbindung mit Navigationssystem, Klimaautomatik und einigen weiteren Sonderausstattungen gibt es außerdem das in der jüngsten Actros-Generation verbaute 10-Zoll-Multimedia Cockpit mit Multifunktionslenkrad. Eine weitere Ausstattungsoption ist das Predictive Powertrain Control, das eine an die Topographie angepasste Fahrweise in die Schaltautomatik integriert und in Verbindung mit einer laut Hersteller „präzise abgestimmten“ Schaltstrategie zusätzliche Kraftstoffeinsparungen ermöglicht. Der neue Actros F ist europaweit, wo gesetzlich vorgeschrieben, serienmäßig mit dem Notbremsassistent Active Brake Assist der fünften Generation (ABA 5) und dem Spurhalte-Assistent ausgestattet. Auf Wunsch kann der neue Actros F auch mit dem Abbiege-Assistenten bestellt werden.

Im Preis enthalten sind Service-Pakete, die beispielsweise Verschleiß, Reparatur und Wartung abdecken. Fahre können außerdem Konnektivitätsdienste wie Mercedes-Benz Uptime und die Fleetboard Manager App nutzen. Flexible Leasingangeboten und andere Finanzierungsmöglichkeiten sollen den Kauf zusätzlich attraktiv machen. Die Produktion der Baureihe soll im April beginnen.

Printer Friendly, PDF & Email