Werbung
Werbung
Werbung

Meta: 1.400-Paletten-Verschieberegal für Design-Textilien

Im Jab-Anstoetz-Lager in Bielefeld setzt man auf flexible Lösungen mit einer Verschieberegalanlage im Zentrum. Sie fasst bis zu 1.400 Paletten und erhöht die Kapaziät um 110 Prozent zu einem statischen System.
Per Knopfdruck in Bewegung: Meta-Außendienst Martin Hitzfeld, Betriebsleiter Jens Buchholz und Lagerleiter Michael Smolarek (v.l.n.r.) vor der Verschieberegalanlage, die massiv an Platz sparen soll. | Foto: Meta
Per Knopfdruck in Bewegung: Meta-Außendienst Martin Hitzfeld, Betriebsleiter Jens Buchholz und Lagerleiter Michael Smolarek (v.l.n.r.) vor der Verschieberegalanlage, die massiv an Platz sparen soll. | Foto: Meta
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Für die Lagerung der Design-Bodenbeläge und der Stoffe des Textilherstellers JAB Anstoetz hat der Arnsberger Lagertechnikspezialist Meta Regalbau verschiedene Systemlösungen umgesetzt. Im Lagerbereich der hochwertigen Design-Bodenbeläge ist als Mittelpunkt des Pufferlagers eine Verschieberegalanlage mit sieben Fahrwagen und elektromotorischem Antrieb installiert, die zur Lagerung von bis zu insgesamt 1.400 Paletten mit dem Palettenregalsystem Multipal S bestückt wurden. Dank dieser dynamischen Lagervariante sei es möglich, die Lagerkapazität um bis zu 110 Prozent auf gleicher Fläche im Vergleich zu einem fest installierten Regalsystem zu steigern. Das bedeute maximale Raumausnutzung bei gleichzeitigem Zugriff auf jeden Stellplatz, schildert der Anbieter. Per Fernbedienung lasse sich der gewünschte Gang etwa auch vom Stapler aus öffnen. Als weitere Besonderheit dieser Anlage hebt der Anbieter die Spezialholme am Ende der Fahrwagen hervor, so dass der benötigte Fluchtweg weiterhin uneingeschränkt nutzbar sei.

Zur Lagerung der schnelldrehenden Lagerware sind neben den Kommissionierplätzen zusätzlich stationäre Palettenregale des Systems Multipal S installiert. Bei beiden Lagervarianten kommen durchgehende Gitterrostböden in den Palettenregalen zum Einsatz, damit auch Paletten außerhalb der Standardgröße mit einem Gewicht von bis zu einer Tonne gelagert werden können. Diese durchgehende Speziallösung ermögliche eine flexible Lagerhaltung und die Aufnahme von Spezialpaletten. Der Rammschutz an jeder Regalzeile vermeide Beschädigungen durch Transportgeräte und gewährleiste die Langlebigkeit der Regale.

Einen weiteren wichtigen Bereich bei JAB stellt die Lagerung und Konfektionierung unterschiedlichster Stoffe dar. Der Anbieter halte ständig 3.000 verschiedene Artikel in insgesamt 20.000 Farben in Bielefeld auf Lager und bietet den Zuschnitt und einen umfangreichen Nähservice an. Zur Lagerung und Bereitstellung dieser hochwertigen Stoffe setze man auf sogenannte Stollenregale, bei denen die Stoffrollen übersichtlich gelagert werden können. Dabei handle es sich um hintereinander platzierte Fachbodenregale. Durch die flexiblen Einsatz- und Umbaumöglichkeiten dieses Stecksystems lasse sich das Regal an fast jedes in Frage kommende Lagergut anpassen. Bei Bedarf könne die Lagerkapazität schnell und ohne großen Aufwand aufgestockt werden, beschreibt der Anbieter.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung