Nach der LogiMAT-Absage: Item mit Videos auf virtuellem Messestand

Auf einer Landingpage zeigt das Systembaukasten-Unternehmen Item Innovationen und Produkte, die ursprünglich auf der LogiMAT 2020 hätten präsentiert werden sollen.

Die Karakuri-Anwendungen von item basieren auf dem Profilrohrsystem „D30“, das in Verbindung mit Komponenten aus dem Lean Production Systembaukasten alle Anforderungen an schlanke Prozesse erfüllen soll. (Foto: Item)
Die Karakuri-Anwendungen von item basieren auf dem Profilrohrsystem „D30“, das in Verbindung mit Komponenten aus dem Lean Production Systembaukasten alle Anforderungen an schlanke Prozesse erfüllen soll. (Foto: Item)
Tobias Schweikl
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Melanie Endres)

Item, ein Anbieter von Systembaukästen für industrielle Anwendungen, informiert mit einem virtuellen Messestand zur LogiMAT 2020 über Innovationen und Produkte, die eine effiziente Intralogistik ermöglichen sollen. Wie das Unternehmen verkündet hat, stehen auf der Landingpage Videos zu den Exponate-Highlights zur Verfügung.

Experten erläutern zudem die Funktionen und Besonderheiten der Ausstellungsstücke. Interessenten können über ein Formular einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren – telefonisch oder vor Ort bei einem Besuch in ihrem Unternehmen. Zudem finden am Dienstag, 10. März 2020, Expertensprechstunden statt, in denen Spezialisten aus den einzelnen Produktbereichen für Fragen zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen auf der Landingpage.

Printer Friendly, PDF & Email