Nachhaltige Logistikprojekte gesucht

Zum zweiten Mal ruft die Logistikinitiative Hamburg (LIHH) zum Wettbewerb um den „Hanse Globe – Hamburgs Preis für nachhaltige Logistik“ auf.
Redaktion (allg.)
Noch bis zum 15. September 2008 können sich alle logistiknahen Unternehmen, Institutionen und öffentlichen Einrichtungen um den Preis bewerben. „Die Logistikinitiative Hamburg setzt mit dem Wettbewerb um den Hanse Globe ein bundesweit beachtetes Zeichen für die Integration von Nachhaltigkeit und Umweltschutz in die Logistikbranche“, sagt Anja Hajduk, Senatorin für Stadtentwicklung und Umwelt in Hamburg. Die Teilnahme am Wettbewerb um den Hanse Globe – Hamburgs Preis für nachhaltige Logistik – ist nicht regional begrenzt. Bewerben können sich all diejenigen Unternehmen, Institutionen und öffentliche Einrichtungen, die derzeit ein nachhaltiges Projekt umsetzen oder ein solches in den vergangenen zwei Jahren umgesetzt haben. Das Projekt muss einen deutlich erkennbaren Bezug zur Logistikkette haben und zum Umweltschutz bzw. zur sozialen Unternehmensverantwortung beitragen. Gemäß der Devise „Ressourcenverbrauch minimieren, soziale Verantwortung übernehmen“ sucht die Logistikinitiative Hamburg innovative Lösungen für mehr unternehmerische Verantwortung. Beispiele sind verminderter Verbrauch an Kraftstoff, Strom, Wasser oder Papier, weniger Schadstoffausstoß, die bessere Nutzung versiegelter Flächen, Forcierung sozialer Kriterien im Unternehmen, bei Lieferanten und Partnern im In- und Ausland. Eine hochkarätige Jury – zusammengesetzt aus Vertretern der Logistik, der Industrie, des Handels, des Umweltschutzes, der Medien, des Finanzwesens und der Wissenschaft – wird die in deutscher Sprache eingereichten Bewerbungsunterlagen nach festgelegten Kriterien bewerten. Im feierlichen Rahmen des diesjährigen Logistik Dinners der Logistikinitiative Hamburg im Hamburger Rathaus wird der Sieger am 3. November 2008 mit einer Trophäe geehrt. Firmen und Institutionen können sich bis zum 15. September papierlos bewerben. Die Online-Bewerbungsunterlagen können unter www.hanseglobe.de heruntergeladen werden. Dort finden sich außerdem weitere Informationen rund um den Hanse Globe, beispielsweise die Teilnahmebedingungen.
Printer Friendly, PDF & Email