Neue Drachen

Die Barcodat GmbH erweitert ihr Angebot an Handlaserscannern um die Modelle Dragon D (Desk=kabelgebunden) und Dragon M (Mobile=Funk 433 MHz).
Redaktion (allg.)
Die Scanner sind eine Weiterentwicklung der seit acht Jahren im Markt befindlichen Modelle und zu 100 Prozent kompatibel zu diesen. Ein Austausch oder die Ergänzung bestehender STAR-Systeme ist problemlos möglich. Sowohl eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung als auch der Aufbau einer Netzwerkstruktur können realisiert werden. Das STAR-System kann einen Bereich von 100.000 m² mit bis zu 16 Basisstationen abdecken. Über ein Display auf dem Scanner ist eine aktive Kommunikation möglich.