Neue Retouren-Dienstleistungen

Der Paketzusteller UPS hat in Europa zwei neue Rückholservices eingeführt.
Redaktion (allg.)
Das erste Serviceangebot namens "UPS Returns Exchange" koppelt die Zustellung an die Abholung und richtet sich an Unternehmen aus den Branchen Hightech, Medizinprodukte und Einzelhandel. Dabei liefert ein Zusteller einen Ersatzartikel und holt gleichzeitig die zur Rücksendung bereitgehaltene Ware ab. Diese wird dann an den ursprünglichen Absender oder eine andere Anschrift geschickt, so dass der Fahrer einen Weg spart. Beim zweiten Service namens "UPS Returns Pack and Collect" bringt der Fahrer eine UPS-Box und einen selbstklebenden Rückholschein zum Kunden und überprüft kurz, ob es sich bei der Ware tatsächlich um den gewünschten Rückläufer handelt. Anschließend hilft der Fahrer beim Verpacken, was Schäden minimieren soll.
Printer Friendly, PDF & Email