Neue Telematiklösungen

Die ICS International AG hat mit „4mobile Transport“ eine Software entwickelt, die Transportunternehmen helfen soll, Kosten zu sparen und die Umwelt weniger zu belasten.
Redaktion (allg.)
Mit der Telematik-Software „4mobile Transport“ der ICS International AG Abteilung Mobile Lösungen sind Unternehmen des Güterkraftverkehrs ab sofort in der Lage Transportaufträge, Fahrzeuge sowie Ressourcen zu managen und besser darzustellen. neue Software integriert Herstellerangaben zufolge unter anderem die mobile digitale Auftragsabwicklung, effiziente Tourenplanung, GPS-Ortung, Echtzeit-Auftragsübersicht, Auslesung des FMS-Bus, Lkw-Navigation, Zugriff auf Fahrerdaten sowie den digitalen Tachograph. Die 4mobile-Telematikmodule sind frei kombinierbar. Kundenspezifische Anpassungen könnten ohne größeren Aufwand vorgenommen werden. Dank des offenen Software-Frameworks sei die Anbindung an eine Speditionssoftware sowie Erweiterungen einfach realisierbar. 4mobile Transport besteht, so ICS, aus einer Standardsoftware, einem internetbasierten Webportal und mobilen Endgeräten. Die Zentrale hat online alle Fahrzeugbewegungen und Ressourcen im Blick. So sind in Echtzeit Auftrags- und Statusübersichten (Stau, Unfall) sowie Aktivitäten (Beladen, Entladen, Reinigung, Wartezeit) einsehbar. Die Tourenplanung erfolgt via grafischer Disposition. Weitere relevante Daten über Fahrer beziehungsweise Fahrzeuge wie Lenk- und Ruhezeiten, FMS-Bus sowie digitaler Tachograph werden zudem online abgerufen und archiviert. Das Telematik-System könne durch das Einlesen und Speichern analoger Tachoscheiben für gemischte Fuhrparks erweitert werden. (swe)