Neuer Kontraktlogistiker gegründet

Der Drogeriegroßhändler Esüdro hat eine eigene Kontraktlogistiksparte gegründet und bietet seine Dienstleistung nun auch anderen Kunden an.
Der neu gegründete Kontraktlogistiker contenta ist eine 100-prozentige Tochter der Esüdro AG. | Foto: contenta
Der neu gegründete Kontraktlogistiker contenta ist eine 100-prozentige Tochter der Esüdro AG. | Foto: contenta
Tobias Schweikl

Die Esüdro Einkaufsgesellschaft Deutscher Drogeristen AG hat mit der contenta Full Service Logistics GmbH einen eigenen Kontraktlogistik-Dienstleister für die Branchen Maschinen- und Anlagenbau sowie Pharma, E-Commerce, Handel und Food gegründet. Das Unternehmen betreibt ein Multi-User-Warehouse mit mehrmandantenfähigem Warehouse-Management-System und verfügt über eine Lagerfläche von 12.000 m² mit 11.000 Lagerplätzen. Der Standort in Hockenheim ist an die Autobahnen A 6, A 5 und A 61 angeschlossen. Das Unternehmen leistet Full-Service Logistik für nationale und internationale Kunden – von der Wareneingangskontrolle, Qualitätssicherung, Lagerhaltung, Kommissionierung via Pick-by-Light, Chargen-Handling, Verpackung und Versandabwicklung über das Retourenmanagement bis hin zur Verzollung.
Mit der Neugründung will der seit 1909 bestehende Hockenheimer Großhändler Esüdro seine Kernkompetenz Logistik ausbauen. „Damit entwickeln wir unser Geschäftsfeld weiter und setzen auf unsere über 100 Jahre Logistik-Know-how. Unsere Kunden profitieren außer von einem hervorragenden Logistikstandort vor allem von der persönlichen Beratung, größtmöglicher Transparenz bei der Projektabwicklung und kurzen Reaktionszeiten“, so Horst-Dieter Hartig, Vorstand der Esüdro AG und Geschäftsleiter von contenta.

Printer Friendly, PDF & Email