Neuer Vertikalkommissionierer

Der besonders schmal gebaute Vertikalkommissionier EK-X der Hamburger Still GmbH kann nach Kundenforderungen modular zusammengestellt werden.
Redaktion (allg.)
Beim EK-X wurde das Steuerungskonzept Optispeed umgesetzt. Es soll für einen optimierten Bewegungsablauf, beschleunigtes Kommissionieren und erhöhte Sicherheit sorgen. Chassisbreiten, Fahrerschutzdachhöhen, Hubgerüste und Batteriekapazitäten können je nach Kundenanforderungen individuell gewählt werden. Zu den erhältlichen Zusatzeinrichtungen zählen eine Kühlhaus- und Antistatikausführung. Zur elektrischen Ausstattung gehören verschiedene Zugangsberechtigungen (Schlüsselschalter, PIN-Code-Tastatur oder Fleetmanager mit Datenkarten), das Still-Materialflussmanagement-System mit Datenterminal, Scanner und Drucker, Zwangsbremsfunktionen am Gangende oder die automatische Gangerkennung.
Printer Friendly, PDF & Email