Neuer Winkelpolierer

Der Elektrowerkzeughersteller Fein hat seine Winkelpolierer-Familie um einen leistungsstarken Winkelpolierer erweitert.
Redaktion (allg.)
Der Fein „WPO 10-25 E“ soll die Drehzahl auch bei Belastung konstant halten und in der Lackaufbereitung für gute Oberflächenergebnisse sorgen. Ebenfalls neu ist ein Lackaufbereitungs- und Finish-Set für die professionelle Bearbeitung glänzender Kfz-Oberflächen. Der Winkelpolierer ist für Werkzeugdurchmesser bis 150 Millimeter ausgelegt und wurde speziell für die Lackaufbereitung entwickelt. Ein stufenlos regelbarer Drehzahlbereich von 900 bis 2.500 Umdrehungen in der Minute ermöglicht auch das Polieren mit Pflegemitteln, die eine höhere Drehzahl erfordern. Ein Hochleistungsmotor mit 800 Watt sorgt für ein hohes Drehmoment. Durch einen Metallgetriebekopf mit doppelter Getriebeuntersetzung bleibt die Drehzahl auch bei hohem Anpressdruck konstant. Auch im Dauerbetrieb weist der Winkelpolierer nur eine geringe Erwärmung auf. (swe)