Neues Drehkreuz in Shanghai

DHL hat sich für Shanghai als Standort des neuen nordasiatischen Express-Luftdrehkreuzes (Hub) entschieden. Dies gab DHL heute im Rahmen einer feierlichen Unterzeichnung in Shanghai bekannt.
Redaktion (allg.)
Ab 2010 sollen über das Hub am Shanghaier Pudong International Airport China sowie weitere Märkte Nordasiens bedient werden. Die 175 Millionen US-Dollar Investition erweitert das weltweite Expressnetzwerk von DHL um zusätzliche innerasiatische Routen sowie Überseeverbindungen nach Europa und in die USA. Das DHL North Asia Hub soll in der zweiten Jahreshälfte 2010 fertig gestellt sein. Der neue Umschlagplatz wird für das Wachstum von DHL in der Region Asien-Pazifik eine zentrale Rolle spielen, nicht zuletzt aufgrund des stark zunehmenden regionalen und internationalen Handels. DHL wird vermehrt garantierte zeitgenaue Vormittagsauslieferungen in nordasiatische Großstädte anbieten können. Insbesondere Kunden im Yangtse-Delta profitieren von deutlich verbesserten Laufzeiten in ganz Nordasien.