Neues Gerät mit zwei Griffen

Mit einer neuen Zweigriff-Variante des Einhandschleppers LEO750 können schwere Güter von nur einer Person ohne Kraftaufwand bewegt werden.
Redaktion (allg.)
Je nach Konfiguration können Lasten bis 1.000 Kilogramm mit dem neuen Einhandschlepper LEO750 der Expresso Deutschland GmbH bewegt werden. Zum Schieben können jetzt beide Hände genutzt werden. Die neue Griffkonstruktion ermöglicht es, das Gerät mit einer Hand zu ziehen. Dabei kann der Nutzer neben dem Gerät hergehen. Der Schlepper ist mit zwei Sensorgriffen, aber nur einem Antriebsmotor ausgestattet. Das Gerät soll eine Hantierungslücke zwischen Gabelstaplern beziehungsweise Elektrogabelhubwagen und menschlicher Arbeitskraft schließen. Der Schlepper folgt durch Berührung der Handgriffe dem Benutzer und passt sich dessen Gehgeschwindigkeit an.