Werbung
Werbung
Werbung

Notfallservice: Schunck Group hilft Nutzfahrzeugsegment bei Pannen

Der Geschäftsbereich Mobility Services hilft mit dem „K9 Mobilitätsschutz“ im Notfall bei der Organisation einer Pannenhilfe. Zahlungsgarantie für Abschleppdienste inklusive.
Der neue Notfallservice der Schunck Group hilft bei der Organisation einer Pannenhilfe. | Foto: ADAC TruckService
Der neue Notfallservice der Schunck Group hilft bei der Organisation einer Pannenhilfe. | Foto: ADAC TruckService
Werbung
Werbung
Martina Bodemann

Die Abteilung Mobility Services der Schunck Group hat neue Assistance-Dienstleistungen für die Nutzfahrzeugbranche in ihr Portfolio aufgenommen. Zuvor spezialisierte sich der Versicherungsmakler hauptsächlich auf die Vermittlung und Betreuung von Kfz-Versicherungsverträgen. Nun setzt die Schunck Group mit dem „K9 Mobilitätsschutz“ und der „Assistance Card“ auch auf Notdienst-Lösungen.
Der K9 Mobilitätsschutz ist eine Versicherungslösung für Pannenhilfe, Abschlepp- und Bergungs-Dienstleistungen bei Nutzfahrzeugen ab 2,8 Tonnen. Mithilfe einer 24-Stunden-Hotline wird im Notfall Unterstützung organisiert und auch gleichzeitig eine Zahlungsgarantie an die Abschleppdienste abgegeben.
Über die Schunck Assistance Card können Fuhrparkbetreiber laut Unternehmen europaweit Planen-Reparaturen, Umladungsservices und Kühlgerätenotdienste organisieren. Die Karte hat zusätzlich eine Prepaid-MasterCard inklusive. Dadurch können Fuhrparkleiter im Bedarfsfall Guthaben aufladen und somit Vor-Ort-Zahlungen durchgeführt werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung