NUFAM 2021: Dako mit App zur Abfahrtskontrolle

Auf der NUFAM 2021 präsentiert die Dako GmbH Weiterentwicklungen ihrer Softwareprodukte und  Innovationen, darunter eine digitale Abfahrtskontrolle per App.

Einfach und gesetzeskonform starten – die App-basierte Abfahrtskontrolle von Dako macht’s möglich. Foto: Dako GmbH
Einfach und gesetzeskonform starten – die App-basierte Abfahrtskontrolle von Dako macht’s möglich. Foto: Dako GmbH
Tobias Schweikl
(erschienen bei Transport von Nadine Bradl)

Transportunternehmen befinden sich zunehmend in einem Spannungsfeld aus Zeit- und Kostendruck, so dass häufig mit sehr geringen Gewinnmargen kalkuliert werden muss. Um stets auch den aktuellsten gesetzlichen Pflichten gerecht zu werden und zugleich die Konkurrenzfähigkeit auf dem Markt zu erhalten, müssen Prozesse standardisiert und effektiver gestaltet werden, ist sich die Dako GmbH sicher. Die Automatisierung und Digitalisierung von alltäglich ablaufenden Prozessen bieten Logistikern dafür laut Firmenangaben attraktive Chancen.

Auf der NUFAM 2021 können sich die Besucher über die neueste Entwicklung der Dako in dieser Richtung informieren: die auf mobilen Endgeräten durchgeführte Abfahrtskontrolle. Sie ermöglicht es den Fahrern, alle relevanten Fahrzeugfunktionen sowie eventuelle Schäden per App zu dokumentieren, welche dann automatisch und ohne Zeitverlust an die Fuhrparkleitung gesendet werden. So können Ungenauigkeiten und „Zettelwirtschaft“ bei der gesetzlich vorgeschriebenen Routinemaßnahme vermieden und Arbeitsgänge vor Fahrtantritt verkürzt werden, teilt Dako mit. Die ebenfalls automatisch generierten Prüf- und Mängellisten ermöglichen eine koordinierte Instandhaltungsplanung für die Fahrzeugflotte – unabhängig von der Größe eines Fuhrparks und den darin vertretenen Fahrzeugklassen.

Auch mit der Weiterentwicklung der bereits etablierten Software aus der Dako-Produktpalette soll Unternehmen dabei geholfen werden, Transporte gesetzeskonform abzuwickeln und die gewonnenen Daten europaweit auf Grundlage der jeweils geltenden, gesetzlichen Grundlagen auszuwerten. Das automatische Auslesen, Auswerten und Archivieren von Fahrer- und Fahrzeugdaten stehe hierbei am Anfang der durch die Softwareprodukte unterstützten Transportführung. Über den Zugang zur webbasierten Kundenplattform lassen sich ebenfalls eine ressourcensparende, automatische Tourenplanung und -nachverfolgung sowie die Terminverwaltung für den gesamten Fuhrpark einfach und zeitsparend realisieren.

Dako-Vertriebsleiter Christian Weiß sagt: „Unternehmen sparen die Ressourcen ihrer Mitarbeiter für die wirklich wichtigen Aufgaben bei der Organisation ihrer Transporte. Zusätzlich ermöglicht das frühzeitige Erkennen von Risiken koordinierte Eingriffe in den Betriebsablauf und damit Kostenersparnisse.“

Weiß wird auf der NUFAM 2021 ebenfalls einen Fachvortrag zum Thema halten. Unter dem Titel „Automatisierung im Transportgeschäft – Wie Sie täglich Aufwand reduzieren und Zeit fürs Wesentliche gewinnen“, werden darin die Vorteile von digitalen Lösungen praxisnah und authentisch erläutert. Der Vortrag findet am 1. Oktober 2021, von 13.00 Uhr bis 13.20 Uhr statt.

Halle 3/Stand B 312

Printer Friendly, PDF & Email