NUFAM 2021: OE-Germany zeigt Motorbauteile

Der Esslinger Anbieter von Komponenten für Diesel- und Gasmotoren präsentiert auf der diesjährigen Nutzfahrzeugmesse einen Ausschnitt seines Ersatzteil-Portfolios.

Ein Auszug der Produkte des Ersatzteilspezialisten für Nfz- und Industriemotoren. | Bild: OE-Germany.
Ein Auszug der Produkte des Ersatzteilspezialisten für Nfz- und Industriemotoren. | Bild: OE-Germany.
Tobias Schweikl
(erschienen bei PROFI-Werkstatt von Claudia Leistritz)

Auf der NUFAM 2021 in Karlsruhe stellt OE-Germany vom 30. September bis 3. Oktober seine eigene Marke mit Produkten für den Independent Aftermarket vor. Das Unternehmen offeriert seit 2010 Ersatzteile für den internationalen Markt und ist auf schwere Komponenten und Bauteile für Nfz-Dieselmotoren sowie Industriemotoren spezialisiert.

Zum Angebot von OE-Germany gehören Euro 5- und Gasmotoren, Applikationen und Shortblocks. Unter der eigenen Marke vertrieben werden laut Anbieter Bauteile in Erstausrüsterqualität, darunter unter anderem Kurbelgehäuse, Kurbelwellen, Zylinderköpfe, Pleuelstangen, Zahnkränze und Nockenwellen; außerdem weitere Komponenten wie Öl- und Wasserpumpen, Zylinderlaufbuchsen, Ölkühler sowie Kompressorteile. Zielgruppe sind neben der Automotive-Sparte mit Lkw, Transportern, Maschinen für Bau, Bergbau und Landwirtschaft auch Schiffe und Schienenfahrzeuge sowie Anwendungen für die Industrie.

Verschleißteile als Schwerpunkt

Im Rahmen der Messe, so das Unternehmen, soll das Thema Verschleißteile im Mittelpunkt stehen. In diesem Zusammenhang werden dann Lösungen aus den Bereichen Wasserpumpen, Ölwannen, Ölkühler, Wasserpumpenflügelräder und Dichtungen behandelt, die sich für den Einsatz in Motoren beispielsweise der Marken Cummins, DAF, Deutz, Iveco, MAN, Mercedes-Benz, Renault, Scania und Volvo eignen. OE-Germany hebt hervor, dass das Portfolio zudem auch viele Komponenten und komplexe Bauteile für ältere Fahrzeugjahrgänge enthalte.

Außerdem soll auf dem Stand auch demonstriert werden, wie sich eine Wasserpumpe am besten einbauen lässt und wie defekte Elemente Lagerschäden, Undichtigkeit und äußere Beschädigungen hervorrufen können. Auch Hinweise zum Aufbau sowie die Bau- und Betriebsarten von Wasserpumpen stehen auf dem Plan.

Halle 1, Stand D 115

Printer Friendly, PDF & Email