Nutzfahrzeugvermietung: Neue Deutschland-Geschäftsführerin bei Fraikin

Die französische Nutzfahrzeug-Vermietung Fraikin hat eine neue Deutschland-Geschäftsführerin bestellt. Insbesondere das Segment Langzeitmiete für Spezial- und Kommunalfahrzeuge solle forciert werden.

Silke Stubenrauch leitet künftig die Geschäfte von Fraikin Deutschland. | Bild: Fraikin
Silke Stubenrauch leitet künftig die Geschäfte von Fraikin Deutschland. | Bild: Fraikin
Tobias Schweikl

Bei der französischen Nutzfahrzeugvermietung Fraikin Group hat Silke Stubenrauch zum 1. September die Leitung der Fraikin Deutschland GmbH übernommen. Durch den Wechsel in der deutschen Geschäftsführung will das Unternehmen nach eigenen Angaben seine Wachstumsstrategie auf dem deutschen Markt weiter voranbringen. Insbesondere das Segment Langzeitmiete für Spezial- und Kommunalfahrzeuge solle weiter ausgebaut werden, heißt es.

Stubenrauch war über 20 Jahre im Nutzfahrzeugbereich der Daimler AG tätig und kennt das Lkw- und Transporter-Vermietgeschäft sowohl in Deutschland als auch auf internationaler Ebene. Stubenrauch kam ursprünglich von MB CharterWay und war zuletzt bei der Daimler Financial Services AG für den Bereich „Business Development & Strategy“ verantwortlich.

Ihr technisches und ökonomisches Know-how sowie Mobilitätsverständnis umfasse die gesamte Wertschöpfungskette rund um Nutzfahrzeuge – von der Beschaffung, dem Flotten-Management und Service-Vertrag über den Gebrauchtfahrzeug-Handel bis hin zur Finanzdienstleistung, heißt es bei Fraikin.

Printer Friendly, PDF & Email