Werbung
Werbung

Österreich: FedEx Express liefert in Paketstationen

Der Expressdienstleister bietet Kunden in Österreich jetzt auch die Lieferung in Paketstationen von Myflexbox an. Dadurch lässt sich die Tourenplanung optimieren.

FedEx Express erweitert durch Paketstationen von Myflexbox die Zustelloptionen in Österreich. Foto: FedEx Express
FedEx Express erweitert durch Paketstationen von Myflexbox die Zustelloptionen in Österreich. Foto: FedEx Express
Werbung
Werbung
Johannes Reichel
(erschienen bei Transport von Daniela Sawary-Kohnen)

Empfänger von FedEx Express Paketen profitieren ab sofort in ganz Österreich von einer neuen Zustelloption. Sie können sich Sendungen auf Wunsch in eine der über 400 Paketstationen von Myflexbox zustellen lassen. Die Paketstationen sind jeden Tag 24 Stunden erreichbar. Empfänger entscheiden selbst, wann und wohin sie sich Pakete liefern lassen wollen. So vermeiden sie erfolglose Haustürzustellungen. FedEx Express kann dadurch Sendungen effizienter zustellen und die Anzahl von Fahrten, bei denen keine Kunden angetroffen werden, reduzieren.

Myflexbox wiederum profitiert von einer höheren Auslastung seiner Paketstationen und der Erweiterung des Paketserviceangebots für die Endkunden. Stefan Dries, Vice President Ground Operations Deutschland, Österreich und Schweiz:

„Die Kooperation ist ein weiterer wichtiger Baustein in unserer Paket- und E-Commerce-Strategie. Die Paketstationen ergänzen unser Serviceangebot und ersparen Kunden und uns unnötige Wege. Empfänger von Sendungen wissen die Flexibilität und den Komfort zu schätzen, den ihnen Paketstationen bieten, und bestimmen selbst, wann sie eine Sendung abholen möchten. Wir optimieren unsere Tourenplanung und gestalten dadurch die Zustellung von Sendungen effizienter.“

Geeignet für die Zustellung in die Paketstationen sind laut dem Expressdienstleister Pakete mit Abmessungen bis zu 37cm x 41cm x 61cm und einem Maximalgewicht von 20 Kilogramm. Der Zollwert darf 100 Euro nicht übersteigen. Ausgenommen sind Gefahrgut- und Nachnahmesendungen. Jonathan Grothaus, Co-CEO & Founder von Myflexbox:

„Wir freuen uns sehr über die flächendeckende Integration von FedEx Express in unserem offenen Smart-Locker-Netzwerk und die dadurch gestärkte Vernetzung der Paketdienste, E-Commerce-Anbieter, Infrastrukturunternehmen und Endkunden. Durch die Konsolidierung auf einer Plattform erleichtern wir den Alltag aller Endkunden, die an zentralen Standorten Pakete abholen und damit vor allem Zeit und Wege einsparen können.“

Werbung
Werbung