Onlinehandel: Arvato kooperiert mit Cloud-Spezialisten

Arvato SCS kooperiert nun mit einem Marktplatz-Integrator. Der Erstkunde des integrierten E-Commerce-Services ist Philip Morris.

Bei ihrer Zusammenarbeit setzen Arvato SCS und Channel Advisor auf eine zentralisierte Marktpplatzlösung. (Foto: Arvato SCS)
Bei ihrer Zusammenarbeit setzen Arvato SCS und Channel Advisor auf eine zentralisierte Marktpplatzlösung. (Foto: Arvato SCS)
Tobias Schweikl
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Therese Meitinger)

Arvato Supply Chain Solutions mit Sitz in Gütersloh hat am 9. August eine strategische Zusammenarbeit mit der Channel Advisor Corporation bekanntgegeben – einem US-Anbieter von cloudbasierten E-Commerce-Lösungen. Das weltweite Logistik-Fulfillment-Netzwerk von Arvato in Kombination mit der Multichannel-E-Commerce-Plattform von Channel Advisor soll Marken und Händlern einen direkten Zugang zu einer zentralisierten Marktplatzlösung mit Hunderten von internationalen Verkaufskanälen ermöglichen, so der Anbieter.

„Marken verkaufen Produkte nicht mehr nur über die eigenen Onlineshops, sondern zunehmend auch über verschiedene große internationale sowie länder- und branchenspezifische Marktplätze“, so Ricardo Dittmer, Digital Officer Consumer Products bei Arvato Supply Chain Solutions.

Jedoch bringe jeder Marktplatz seine eigenen Anforderungen in Sachen Konnektivität, bereitgestellte Produktinformationen und Logistik-Fulfillment mit sich, so Dittmer weiter. Durch die Kooperation mit Channel Advisor könne man mit einer Integration eine Anbindung zu allen Marktplätzen im Portfolio bieten. Als Erstkunden für diesen Service nennt Arvato SCS Philip Morris.

Die Palette an Automatisierungs- und Analyse-Tools von Channel Advisor ist nach Firmenangaben darauf ausgelegt, Marken und Händler über eine zentrale E-Commerce-Plattform bei der Umwandlung und Optimierung ihrer Produktdaten sowie bei der Verwaltung von Inventar, Preisgestaltung und Kundenaufträgen zu unterstützen. Durch konsolidiertes Management würden die Daten auf verschiedenen Marktplätzen synchronisiert, so der Anbieter.

Die Integration von Channel Advisor mit Arvato SCS erfolgt laut Unternehmensangaben mithilfe einer Plug-and-Play-Lösung für das Fulfillment, mit der zusätzliche Dienste wie Zahlungsabwicklung oder Kundenservice verknüpft werden können. Zudem unterstütze Arvato alle Marktplatz-spezifischen Fulfillment-Anforderungen wie individuelle Versandspezifikationen und Rücksendeverfahren bis hin zu Amazon Seller Fulfilled Prime, heißt es.

Printer Friendly, PDF & Email