Paketdienste: DPD schickt Lieferavis auf die Apple Watch

Der Paket- und Expressdienstleister DPD bindet die neue Apple Watch in den Paketversand ein. Ab August soll sich jeder Empfänger von DPD Paketen auf der Smartwatch den aktuellen Lieferstatus anzeigen lassen können.
Tobias Schweikl

Ein Blick aufs Handgelenk soll künftig genügen, um das exakte Lieferzeitfenster eines Paketes zu erfahren. Der Paket- und Expressdienstleister DPD will seinen Kunden ab August die Möglichkeit geben, sich den aktuellen Lieferstatus auf der Apple Watch anzeigen zu lassen. Jeder Nutzer soll frei konfigurieren können, welche Art von Nachrichten die Apple Watch anzeigen soll. "Ihr Paket kommt heute zwischen 13:13 und 14:13 Uhr" könnte so eine Statusmeldung sein. Weitere Möglichkeiten wären neben der exakten Zustellprognose zum Beispiel die erfolgreiche Zustellung an einen Nachbarn oder die Lieferung an einen Paketshop. Auf Wunsch sollen Empfänger auch jede einzelne Station des Pakets ab der Übergabe durch den Versender nachverfolgen können.
Die Apple Watch soll in Deutschland ab dem 24. April im Handel erhältlich sein.

Printer Friendly, PDF & Email