Platzoptimierter Staurollenförderer

Kartons sind für viele Förderer eine technische Herausforderung, insbesondere bei der Staufunktion stoßen viele Systeme an ihre Grenzen.
Redaktion (allg.)
TGW Mechanics hat nun einen neuen Staurollenförderer entwickelt, der die unterschiedlichsten Qualitäten von Kartons und Behältern gleichermaßen platz- und leistungsoptimiert befördert. Die Ladungsträger werden dabei dicht an dicht, mit geringen Druck aufgestaut. Die einzelnen Kartons können dabei 150 x 150 Millimeter bis 800 x 600 Millimeter groß und mit 0,2 Kilogramm bis 50 Kilogramm beladen sein. Die neue Technologie ermöglicht Leistungen von mehr als 5.000 Kartons pro Stunde. Der neuen Stautechnologie soll insbesondere in der Versorgung von Hochleistungs-Sortern, aber auch als Sorter-Endstellen eine große Bedeutung zukommen. Sie kann bei Umgebungstemperaturen von 0 bis 50 °C eingesetzt werden und ist geräuscharm im Betrieb.