Regaltechnik: Neues technisches Team für AR Racking in Deutschland

Der spanische Regalspezialist AR Racking baut seine Deutschlandpräsenz aus und wechselt an den neuen Standort Rüdesheim. Maßnahmen sind Teil der Expansionsstrategie.

Das neue Technikteam von AR Racking Deutschland: (v. l. n. r.) Rainer Göttel, Kevin Lind und Stefan Lang. | Bild: AR Racking
Das neue Technikteam von AR Racking Deutschland: (v. l. n. r.) Rainer Göttel, Kevin Lind und Stefan Lang. | Bild: AR Racking
Tobias Schweikl

Mit Rainer Göttel, Technischer Direktor, Kevin Lind, Projektingenieur, und Stefan Lang, Projektmanager, ist beim spanischen Regal- und Lagertechnikexperten AR Racking ein neues technisches Team entstanden. Die Logistikexperten sollen den 2019 installierten Deutschlandvertrieb des Unternehmens unterstützen und sind seit Beginn dieses Jahres 2020 aktiv. Die personelle und funktionale Aufstockung sei auf eine Expansionsstrategie für die Geschäftsfelder „Endkundenbusiness“ und „Integration“ zurückzuführen, so das Unternehmen.

AR Racking hat außerdem seinen deutschen Firmensitz von Duisburg nach Rüdesheim in die Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main verlagert.

„Mit diesem Schritt wird das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens in Deutschland und der gesamten DACH-Region weiter gesteigert und wir können den hohen Kundenerwartungen noch besser gerecht werden“, sagt Jörg Buschmann, Commercial Director German Business Unit von AR Racking, und fährt fort: „Unsere Reaktionen werden jetzt noch schneller und wir bieten einen auf den jeweiligen Anwendungsfall zugeschnittenen, persönlichen Service.“

Ein weiterer, auch kurzfristiger Ausbau der Deutschlandvertretung sei laut Buschmann bereits in Planung.

AR Racking ist Teil der spanischen „Grupo Arania“, eines branchenübergreifenden Industriekonzerns mit Erfahrung in der Stahlverarbeitung. Das Unternehmen verfügt über eine vollautomatisierte Fertigung sowie über ein eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum. Der Regalspezialist hat ein Rückverfolgungsverfahren entwickelt, mit dem Ständer und Träger eine unverwechselbare Seriennummer erhalten.

Printer Friendly, PDF & Email