Werbung
Werbung
Werbung

Regalwerk Stecksystem: Flexibel bleiben

Der Anbieter Regalwerk bringt ein System mit Steckkomponenten, die eine flexible Aufstellung und Anordnung sowie einen schnellen Aufbau im Lager erlauben.

Leicht zu bauen: Das vormontiert gelieferte Steckregalsystem „BERT“ von Regalwerk, hier in einem Baumarkt. | Foto: Hans Lippert
Leicht zu bauen: Das vormontiert gelieferte Steckregalsystem „BERT“ von Regalwerk, hier in einem Baumarkt. | Foto: Hans Lippert
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Der schwäbische Lagerspezialist Regalwerk hat ein neues Steckregal-System vorgestellt, das dem Nutzer hohe Flexibilität im Lager lassen soll. Das Besondere an der Regallösung mit dem Namen "BERT" ist, dass es vormontiert beim Kunden ankommt, was Schwierigkeiten bei der Montage vorbeugen soll. Zudem wird das System in Deutschland gefertigt. BERT wird in verschiedenen Modellen angeboten, dem Lagerregal, dem Großfachregal und dem Büroregal. Allerdings bietet der Hersteller aus Korntal-Münchingen auch Spezialregale wie Schrägbodenregale, Sichtlagerkästenregale, Kleinteileregale, Umweltregale Reifen- und Felgen-Regale, sowie Fass- und Langgut-Regale. Das Lagerregal ist durch eine maximale Höhe von 3.000 Millimetern für die Einlagerung unterschiedlichster Waren geeignet. Stahlfachböden erlauben eine Höchstbelastung von 350 Kilogramm. Die Tiefe eines Fachs liegt zwischen 300 und 800 Millimetern und die Breite kann bis zu 1.285 Millimetern betragen.

Vom Korb zur Lade: Individuelle Anpassungen möglich

Das Großfachregal bietet laut Hersteller durch eine große Feldbreite von 1.695 Millimetern eine optimale Raumnutzung. Im Unterschied zum Lagerregal bestehen die Fachböden hier aus Holzpaneelen mit Stufenbalken als Längstraverse und maßgenauen Einlegeböden mit einer Tiefe von 300 bis 600 Millimetern aus. Zudem lassen sich die Großfachregale durch den Entfall der Kreuzdiagonale auch beidseitig nutzen. Beim Büroregal werden wie beim Lagerregal Stahlfachböden verwendet, die eine Maximalbelastung von 150 Kilogramm und eine Feldbreite von bis zu 1.285 Millimetern erlauben. Mit BERT lassen sich nicht nur die drei oben genannten Regale realisieren, sondern auch individuelle Branchen- und Lageranforderungen wie etwa Gitter- und Vollblech-wände, Schüttensets, Gitterkörbe und -wannen, sowie Lochwände und Schubladen. (Marin Herbst/jr)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung