Werbung
Werbung
Werbung

Reifenpremieren zur IAA Nutzfahrzeuge

Der Reifenhersteller Continental zeigt auf der IAA Nutzfahrzeuge neue Reifen für verschiedene Einsatzgebiete.
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl
So soll der neue „Conti Hybrid“ eine Antwort auf den wachsenden Umschlag im regionalen Frachtverkehr sein. Als Allround-Reifen für den Verteiler- und Flotteneinsatz im Regionalverkehr ist er auf häufiges Beschleunigen, Bremsen und Rangieren sowie Kurvenfahrten auf unterschiedlichen Fahrbahnoberflächen abgestimmt. Bei der Neugestaltung von Reifenlauffläche und Gummimischung optimierten die Entwickler das Nassfahr- und Bremsverhalten bei niedrigem Rollwiderstand und hohen Laufzeiten. Erstmals auf der IAA gezeigt wird die gesamt Hybrid-Reifenlinie für den Einsatz an schweren Lkw in der Größe 22,5 Zoll. Zusätzlich zum Lenkachsreifen „Hybrid HS3“ der derzeit neu auf den Markt kommt, werden der „Hybrid HD3“-Antriebsachsreifen und der „Hybrid HT3“ für Trailer- und Anhängerreifen präsentiert, deren Markteinführung 2015 erfolgen soll. Daneben zeigt Continental auf der IAA auch die neue Reifengeneration „Conti EcoPlus“ für Einsätze auf Autobahnen und Schnellstraßen, die im Vergleich zur Vorgängergeneration bis zu 1,9 Liter auf 100 Kilometern weniger Sprit verbrauchen soll.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung